Die Tschechin Petra Kvitova steht nach einem 6:1, 3:6, 6:2-Sieg über Paszek-Bezwingerin Viktoria Asarenka im Wimbledon- Finale und trifft dort auf die Maria Scharapowa. Die Russin schlug die 21-jährige Deutsche Sabine Lisicki klar mit 6:4, 6:3.

Die Titelverteidiger im Doppel, Jürgen Melzer und Philipp Petzschner, schieden im Viertelfinale mit 3:6, 4:6, 4:6 gegen Bob und Mike Bryan (USA) aus. Für Alexander Peya und seinem deutschen Doppel-Partner Christopher Kas war Donnerstagabend im Halbfinale mit 3:6, 6:7, 2:6 gegen Lindstedt/Tecau (SWE/ROM-8) Endstation.