Die WM-Generalprobe der nordischen Kombinierer am kommenden Wochenende in Lahti findet ohne Mario Seidl statt. Der 24-jährige Salzburger muss wegen einer starken Verkühlung auf die zwei Weltcup-Großschanzen-Bewerbe in Finnland, wo von 22. Februar bis 5. März 2017 die nordischen Skiweltmeisterschaften stattfinden, verzichten.

Auch der Tiroler David Pommer muss krankheitsbedingt pausieren.

Die zwei Einzelbewerbe finden am Samstag und Sonntag (jeweils 9.30/13 Uhr) statt.