Igls. Wolfgang Kindl hat am Sonntag bei den 47. Weltmeisterschaften der Kunstbahnrodler in Innsbruck-Igls seine zweite Goldmedaille gewonnen. Der 28-jährige Tiroler setzte sich im Einzel-Bewerb 62 Tausendstel vor dem Russen Roman Repilow durch. Am Freitag hatte der 28-Jährige bereits im Sprint triumphiert.