Cardiff. Der Wiener Mensur Suljovic hat am Sonntag bei seiner ersten Teilnahme sensationell die Champions League of Darts in Cardiff gewonnen. Der 45-Jährige besiegte im Finale des Einladungsturniers der Top acht der Weltrangliste den Schotten Gary Anderson 11:9. Im Halbfinale hatte die Nummer sieben den Niederländer Raymond van Barneveld mit dem gleichen Ergebnis bezwungen.

  Suljovic sicherte sich nicht nur seinen ersten Major-Titel der Professional Darts Corporation (PDC), sondern durfte sich auch noch über das Preisgeld von umgerechnet 114.000 Euro freuen.