• vom 06.01.2018, 18:58 Uhr

Mehr Sport

Update: 06.01.2018, 19:09 Uhr

Skispringen

Stoch holt sich auch Sieg in Bischofshofen








Von WZ Online, APA

  • Der Pole fixiert nach Sven Hannawald den zweiten Tournee-Grand-Slam der Geschichte.

Der Pole Kamil Stoch sichert sich als zweiter Skispringer in der Geschichte alle vier Siege der Vierschanzentournee.

Der Pole Kamil Stoch sichert sich als zweiter Skispringer in der Geschichte alle vier Siege der Vierschanzentournee.© APAweb, Barbara Gindl Der Pole Kamil Stoch sichert sich als zweiter Skispringer in der Geschichte alle vier Siege der Vierschanzentournee.© APAweb, Barbara Gindl

Bischofshofen. Der Pole Kamil Stoch hat als zweiter Skispringer den Grand Slam bei der Vierschanzen-Tournee fixiert. Der
Olympiasieger gewann am Samstag auch das Finale in Bischofshofen und
schaffte 16 Jahre nach dem Deutschen Sven Hannawald Siege in allen vier
Bewerben der Traditionsserie. Der 30-Jährige setzte sich in Salzburg vor
Anders Fannemel (NOR), Andreas Wellinger (GER) und Stefan Kraft durch.

Lokalmatador Kraft sorgte damit für einen halbwegs versöhnlichen Abschluss aus österreichischer Sicht, nachdem es zuvor in Garmisch und Innsbruck zwei ÖSV-Schlappen gesetzt hatte. In der Gesamtwertung steht aber mit keinem ÖSV-Mann in den Top Ten das schlechteste österreichische Gesamtabschneiden seit 40 Jahre zu Buche. Titelverteidiger Stoch gewann die 66. Auflage der Traditionsserie überlegen vor Wellinger.








Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-01-06 18:59:52
Letzte Änderung am 2018-01-06 19:09:54


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Spanische Geduldsprobe
  2. Jürgen Melzer erhielt für Wimbledon Doppel-Wildcard
  3. Der Taktgeber der Hochbegabten
  4. Fehlpfiff des Videoschiedsrichters
  5. Bundespräsident empfängt Cordoba-Helden
Meistkommentiert
  1. Geld und Spiele
  2. Thiem verliert 1. Major-Finale
  3. Mexiko feierte 1:0-Sieg gegen Deutschland
  4. Thiem marschiert ins Finale
  5. Start-Ziel-Sieg von Vettel in Montreal


Werbung