• vom 17.04.2018, 13:56 Uhr

Mehr Sport

Update: 17.04.2018, 14:00 Uhr

Monte Carlo

Dominic Thiem mit Auftaktsieg




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Drei-Satz-Sieg gegen den Russen Andrej Rublew.

Dominic Thiem setzte sich gegen den Russen Andrej Rublew  mit 5:7,7:5,7:5 in drei Sätzen durch. - © APAweb/REUTERS, Eric Gaillard

Dominic Thiem setzte sich gegen den Russen Andrej Rublew  mit 5:7,7:5,7:5 in drei Sätzen durch. © APAweb/REUTERS, Eric Gaillard

Monte Carlo. Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem hat sein Auftaktspiel beim mit 5,239 Millionen Euro dotierten ATP-Masters-1000 in Monte Carlo gewonnen. Der Niederösterreicher setzte sich am Dienstag in der zweiten Runde gegen den Russen Andrej Rublew mit 5:7,7:5,7:5 durch.

Er trifft im Achtelfinale auf den Sieger der Partie Novak Djokovic (SRB-9) gegen Borna Coric (CRO).

Für Thiem war es das erste Match nach einer Mitte März erlittenen Knöchelverletzung. Er hatte gegen den 20-jährigen Russen hart zu kämpfen und wehrte auch einen Matchball erfolgreich ab.

Dienstag-Ergebnisse von internationalen Tennis-Turnieren:

MONTE CARLO (ATP-Masters-1000, 5,239 Mio. Euro, Sand)

2. Runde:
Dominic Thiem (AUT-5) - Andrej Rublew (RUS) 5:7,7:5,7:5

1. Runde:
Marco Cecchinato (ITA) - Damir Dzumhur (BIH) 6:3,6:2

Achtelfinale: Thiem - Novak Djokovic (SRB-9)/Borna Coric (CRO)
~





Schlagwörter

Monte Carlo, Tennis, Dominic Thiem

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-04-17 13:58:32
Letzte Änderung am 2018-04-17 14:00:41


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Salzburgs letzte Europacup-Hürde lauert in Belgrad
  2. Graz hofft auf einen Sturmlauf
  3. Sainz könnte Alonso folgen
  4. Red Bull siegt auswärts 1:0
  5. Die Schere im Sport
Meistkommentiert
  1. Teherans Horrorszenario
  2. Thiem sagt Doppel in Kitzbühel ab

Werbung




Werbung