• vom 15.07.2018, 17:42 Uhr

Mehr Sport

Update: 15.07.2018, 17:46 Uhr

Tennis

Djokovic zum vierten Mal Wimbledon-Champion




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Anderson vergab im dritten Satz fünf Satzbälle.

Der Sieg in Wimbledon ist bereits der 13. Major-Titel für den Serben.  

Der Sieg in Wimbledon ist bereits der 13. Major-Titel für den Serben.  © APAweb/AP, Ireland Der Sieg in Wimbledon ist bereits der 13. Major-Titel für den Serben.  © APAweb/AP, Ireland

London. Der Wimbledonsieger der Herren und Nachfolger von Roger Federer heißt Novak Djokovic. Der als Nummer 12 gesetzte Serbe gewann am Sonntag auf dem "heiligen Rasen" in London ein großteils einseitiges Finale gegen Kevin Anderson nach 2:18 Stunden mit 6:2,6:2,7:6(3). Für Djokovic war es nach 2011, 2014 und 2015 der vierte Triumph beim Rasen-Klassiker und sein insgesamt 13. Major-Titel.

Anderson, der im Viertelfinale gegen Titelverteidiger Federer nach 0:2-Satzrückstand sowie Matchball des Schweizers noch gewonnen hatte, spürte wohl auch noch sein Halbfinale gegen John Isner in den Knochen. Er hat die Vorschlussrunde erst nach 6:36 Stunden und mit 26:24 im fünften Satz gewonnen. Er konnte sich im Finale erst im dritten Satz steigern und ließ dabei fünf Satzbälle ungenutzt. Südafrika muss damit weiterhin auf seinen ersten Wimbledonsieger im Herren-Einzel warten, ebenso wie US-Open-Finalist Anderson auf seinen ersten Grand-Slam-Titel.





Schlagwörter

Tennis, Wimbledon, Novak Djokovic

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-07-15 17:43:58
Letzte Änderung am 2018-07-15 17:46:15


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. ÖFB-Auswahl feierte Last-Minute-Sieg
  2. Hirscher eröffnete Slalom-Saison mit Sieg
  3. Zverev düpierte im Endspiel der ATP Finals Favorit Djokovic
  4. England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
  5. Horrorunfall überschattet Saisonfinale in Macao
Meistkommentiert
  1. Die Geschichte des Wuzzelns
  2. Beginn mit einem Remis
  3. Federer ließ Thiem keine Chance

Werbung




Werbung