New York. Bei den Grand-Slam-Turnieren im Tennis wird es auch künftig bei Frauen und Männern jeweils 32 Gesetzte geben.

Das Grand Slam Board entschied sich, die eigentlich für 2019 geplante Reduktion auf 16 Gesetzte rückgängig zu machen. Die nunmehr gleich gebliebene Anzahl an Gesetzten bei den Majors war 2001 beschlossen worden.