Ein Auftakt nach Maß ist Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem im Davis-Cup-Weltgruppen-Play-off gegen Australien gelungen. Der 25-jährige Niederösterreicher stellte am Freitag vor 6.000 Zuschauern auf der Messe Graz im Auftaktmatch gegen Jordan Thompson die 1:0-Führung her. Der Weltranglisten-Achte war gegen die ATP-Nummer 111 in 95 Minuten beim 6:1,6:3,6:0 völlig ungefährdet.

Das zweiten Einzel lautet Dennis Novak gegen den als Nummer eins der Gäste fungierenden Alex de Minaur.

Der Sieger des Länderkampfs qualifiziert sich für die reformierte Davis-Cup-Weltgruppe 2019, auch der Verlierer ist diesbezüglich allerdings noch nicht aus dem Rennen.