Davis Cup

G. Melzer eröffnet gegen Weißrussen gegen Iwaschka

  • Thiem am Freitag in St. Pölten im Anschluss daran gegen Zhyrmont.

St. Pölten. Der Niederösterreicher Gerald Melzer eröffnet am Freitag (15.00 Uhr) im VAZ St. Pölten das Davis-Cup-Erstrundenduell Österreichs in der Europa/Afrika-Zone I gegen Weißrussland. Das ergab die am Donnerstagvormittag im Landhaus der niederösterreichischen Landeshauptstadt vorgenommene Auslosung. Melzer bekommt es mit Ilja Iwaschka zu tun... weiter




Die besten Karten auf die Tickets für das Viertelfinale haben der Dornbirner EC, der mit 6 Bonuspunkten startet, und die Graz 99ers (4). - © APAweb/EXPA, Peter Rinderer

Eishockey

Kampf um letzte zwei Plätze im EBEL-Viertelfinale1

  • In der Pick-Round wird zweites CHL-Ticket vergeben.

Wien. Die letzten zwei Plätze im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga sowie ein Ticket für die Champions Hockey League 2018/19 werden ab Freitag in der EBEL-Zwischenrunde ausgespielt. In der Qualifikationsrunde sichern sich die zwei besten der sechs Teams die Play-off-Teilnahme, in der Pick-Round geht es um die CHL-Teilnahme... weiter




Oliver Marach kommt als Melbourne-Sieger. - © Saeed Khan/afp

Tennis

Vorbereitung auf Raten

  • Österreichs Daviscup-Team wird erst in den kommenden Tagen komplettiert - Kapitän Stefan Koubek hofft noch auf Dominic Thiem.

St. Pölten. Österreichs Daviscup-Team tröpfelt auf Raten zur Vorbereitung auf den Erstrunden-Länderkampf der Europa/Afrika-Zone I in St. Pölten ein. Bei der Dienstag-Trainingseinheit in Niederösterreichs Landeshauptstadt waren nur Gerald Melzer und Dennis Novak, am Freitag und Samstag die möglichen Einzelspieler, auf dem Tennis-Court... weiter




Handball

Vergoldete Routine

  • Spaniens Handballer haben nach dem Gewinn des EM-Titels noch nicht genug.

Zagreb. (art) Sie sind zweifacher Weltmeister, dreifacher Olympia-Dritter und also eine nicht unbedeutende Größe im internationalen Handballsport. Und doch war der Gewinn des EM-Titels der Spanier nicht unbedingt erwartet worden. Da war zum einen der Finalfluch, der sie bisher vier EM-Endspiele, zuletzt 2016, hatte verlieren lassen... weiter




Nach seinen Erfolgen 2004, 2006, 2007, 2010 und 2017 ist Federer nun gemeinsam mit Novak Djoković und Roy Emerson Rekordsieger in Melbourne. - © APAweb, Reuters

Tennis

Roger Federer zum Zwanzigsten

  • Australian Open: Schweizer Superstar sichert sich nach Fünf-Satz-Thriller über Čilić seinen 20. Grand-Slam-Titel.

Melbourne. Auch die große Gegenwehr des kroatischen Außenseiters Marin Čilić hat am Sonntag den 20. Grand-Slam-Titel von Altmeister Roger Federer nicht verhindern können. Der 36-jährige Tennisprofi aus der Schweiz gewann den Fünfsatz-Finalkrimi der Australian Open mit 6:2, 6:7 (5), 6:3, 3:6... weiter




Roger Federer hat am Sonntag mit seinen sechsten Titel bei den Australian Open in Melbourne seine Führung in der ewigen Grand-Slam-Siegerliste weiter ausgebaut. - © APAweb/REUTERS, Thomas Peter

Australian Open

Federer holte 20. Grand-Slam-Titel7

  • Der Schweizer baute seine Führung in der ewigen Grand-Slam-Siegerliste weiter aus.

Melbourne. Der Schweizer Roger Federer hat zum insgesamt sechsten bzw. zum zweiten Mal in Folge die Australian Open im Tennis gewonnen. Am Sonntag setzte sich der 36-Jährige im Endspiel in Melbourne gegen den Kroaten Marin Cilic mit 6:2,6:7(5),6:3,3:6,6:1 durch und baute damit seine eindrucksvolle Major-Bilanz weiter aus: Federer hält nun bei 20... weiter




zurück zu Sport


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Österreich holt Silber
  2. Zwischen Tabu und Sensibilisierung
  3. Deutschland mit Sensationssieg über Kanada
  4. "So nicht zu erwarten"
  5. "Letzte Reserven mobilisieren"
Meistkommentiert
  1. Noriaki Kasai hat nicht genug
  2. Gallhuber holt Bronze
  3. Biathlon-Damen müssen warten
  4. Keine Medaille im Super G wäre eine Überraschung
  5. Shiffrin holt Riesentorlauf-Gold

Werbung



Werbung