Die Verschiebung, Kostenexplosionen, Absagegerüchte - und nun offenbar der Rücktritt des Chefs des Organisationskomitees: In der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Tokio geht schief, was nur schief gehen kann. Seiner Absetzung nach abfälligen Kommentaren über Frauen und einem darauffolgenden Sturm der Entrüstung will Yoshiro Mori nun mit seinem Rücktritt zuvorkommen. Das berichten zumindest japanische Medien unter Berufung auf Insiderquellen. Auch ein Nachfolger soll bereits feststehen: Demnach soll es sich um Saburo Kawabuchi, mit 84 Jahren ein Jahr älter als Mori und Präsident des nationalen Fußballverbandes, handeln.

Mori waren Äußerungen in einer Sitzung in der vergangenen Woche zum Verhängnis geworden. Dabei hatte er unter anderem erklärt, Meetings würden deshalb so lange dauern, weil Frauen zuviel reden würden. Am Mittwochabend reagierte das Internationale Olympische Komitee, das für Freitag eine Sondersitzung einberief. Die Äußerungen Moris stünden im Widerspruch zu den Verpflichtungen des IOC und den Reformen seiner Olympischen Agenda 2020, teilte das IOC mit. Und es verwies darauf, dass auch das Organisationskomitee die Aussagen Moris für unangemessen hielt und sein Bekenntnis zur Gleichstellung der Geschlechter unterstrichen habe.

Zudem versicherte das IOC, Inklusion, Solidarität und Maßnahmen gegen Diskriminierung weiter vorantreiben zu wollen. Die Ringe-Organisation verwies darauf, dass die Tokio-Spiele mit einem Anteil von 49 Prozent weiblicher Athleten die ersten seien, bei denen die Gleichstellung der Geschlechter erreicht werde.

Der Schaden war nach Moris Äußerungen, für die er sich später entschuldigte, aber bereits angerichtet. 440 Volunteers kündigten bereits, laut lokalen Medien gingen 5.500 Beschwerden ein, in einer Online-Petition unterschrieben 140.000 Menschen gegen Mori. "Wir nehmen das sehr ernst", sagte dazu Olympia-Ministerin Seiko Hashimoto. Auch Sponsoren meldeten sich bereits zu Wort und taten ihr Missfallen kund. Nun zieht Mori offenbar selbst die Reißleine. (reu/apa/art)