Pyeongchang/Wien. Die Niederösterreicherin Claudia Lösch hat am Sonntag bei den Paralympics 2018 im südkoreanischen Pyeongchang die Silbermedaille im Super-G gewonnen.

Gold ging an Anna Schaffelhuber (GER), Bronze an Momoka Muraoka (JAP). Eine Medaille gab es auch für die Heeren. Der Kärntner Markus Salcher holte im Super-G wie schon in der Abfahrt hinter Theo Gmur (SUI) und Arthur Bauchet (FRA) Bronze.