• vom 11.03.2018, 10:51 Uhr

Sport

Update: 11.03.2018, 10:54 Uhr

Paralympics

Silber für Lösch und Bronze für Salcher im Super-G




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Siege für Deutsche Schaffelhuber beziehungsweise an Schweizer Gmur.

Claudia Lösch hat die Silbermedaille im Super-G gewonnen. - © APAweb/AP, Lee Jin-man

Claudia Lösch hat die Silbermedaille im Super-G gewonnen. © APAweb/AP, Lee Jin-man

Pyeongchang/Wien. Die Niederösterreicherin Claudia Lösch hat am Sonntag bei den Paralympics 2018 im südkoreanischen Pyeongchang die Silbermedaille im Super-G gewonnen.

Gold ging an Anna Schaffelhuber (GER), Bronze an Momoka Muraoka (JAP). Eine Medaille gab es auch für die Heeren. Der Kärntner Markus Salcher holte im Super-G wie schon in der Abfahrt hinter Theo Gmur (SUI) und Arthur Bauchet (FRA) Bronze.





Schlagwörter

Paralympics, Claudia Lösch

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-03-11 10:52:47
Letzte Änderung am 2018-03-11 10:54:09



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Thiem holt sich Sieg in St. Petersburg
  2. Salzburg weiter makellos
  3. Grillitsch trifft, Ronaldo fliegt vom Platz
  4. Thiem steht im St.-Petersburg-Finale
  5. Sogar Gold ist möglich
Meistkommentiert
  1. WTA fordert Gleichbehandlung von Frauen und Männern
  2. Kipchoge will den Weltrekord
  3. Salzburg gewann Spitzenspiel in St. Pölten


Werbung