Garmisch-Partenkirchen. Heftiger Schneefall macht auch den Riesentorlauf der alpinen Ski-Herren in Garmisch-Partenkirchen am Sonntag unmöglich. Da der Schneefall laut Prognosen den ganzen Tag anhalten soll, entschied sich der Internationale Skiverband (FIS) zur Absage des letzten Rennens vor der kommende Woche beginnenden Ski-WM in Aare.

Bereits am Vortag war die Abfahrt wegen nassen Neuschnees und Sicherheitsbedenken abgesagt worden.