Falun. Mario Stecher, einer der erfolgreichsten ÖSV-Athleten im nordischen Skisport, hat am Freitag in Falun das sofortige Ende seiner aktiven Karriere bekannt gegeben. In seiner langen Laufbahn als Kombinierer hat der 37-jährige Steirer zweimal Team-Olympia-Gold (2006 und 2010) und zwei Team-WM-Titel (2011) erobert.

Künftig will der Vater von zwei Kindern sein Sportmanagement-Studium abschließen. Im April bringt Stecher ein Buch auf den Markt.