Bad Mitterndorf. Der Salzburger Stefan Kraft hat bei der Skiflug-WM auf dem Kulm in der Steiermark am Samstag die Bronzemedaille geholt. Den Titel sicherte sich nach drei Durchgängen wie auch schon bei der Vierschanzen-Tournee der Slowene Peter Prevc. Silber ging an den Norweger Kenneth Gangnes. Der letzte Durchgang wurde wegen wechselnder Witterungsbedingungen nicht mehr ausgetragen.

Zweitbester Österreicher war Michael Hayböck auf Rang elf. Manuel Poppinger wurde 17., Manuel Fettner kam auf Platz 25. Am Sonntag findet noch der Teambewerb statt.