Garmisch-Partenkirchen/Maribor. Wegen unfahrbarer Pisten sind am Sonntag die alpinen Ski-Weltcuprennen der Damen und Herren abgesagt worden. Der Slalom der Damen in Maribor wurde nach 25 Läuferinnen wegen großer Löcher auf der Piste abgebrochen, der Riesentorlauf der Herren in Garmisch-Partenkirchen überhaupt nicht gestartet.

In Bayern hatte Schneeregen den Untergrund derart aufgeweicht, dass die Sicherheit der Läufer nicht gewährleistet gewesen wäre.