• vom 19.03.2017, 19:21 Uhr

Ski


Ski

Worley holte RTL-Kugel




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Italienischer Dreifachsieg in Aspen.

Aspen. Die Französin Tessa Worley hat sich zum ersten Mal die kleine Kristallkugel für den Gewinn der Riesentorlauf-Wertung gesichert. Die Weltmeisterin hatte nach dem letzten Saisonlauf am Sonntag in Aspen 85 Punkte Vorsprung auf Weltcup-Gesamtsiegerin Mikaela Shiffrin aus den USA. Zum Abschluss gab es einen italienischen Dreifachsieg: Federica Brignone gewann vor Sofia Goggia und Marta Bassino.

Worley wurde zum Abschluss unmittelbar vor Shiffrin Fünfte. Die Österreicherinnen blieben diesmal ohne Punkte. Michaela Kirchgasser wurde 20., Katharina Truppe belegte den 22. Platz. Stephanie Brunner war bereits im ersten Durchgang ausgeschieden.





Schlagwörter

Ski, Riesentorlauf, Aspen

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-03-19 19:22:16




Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. ÖSV-Damen ohne Feingefühl
  2. Action Heroine
  3. Hirscher deklassiert die Konkurrenz
  4. Horror-Stürze und Akja-Bergungen
  5. Fourcade führte Frankreichs BiathletInnen zu Gold
Meistkommentiert
  1. Vergewaltigungs-Vorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende
  2. Gallhuber holt Bronze
  3. Super-G-Gold für Matthias Mayer
  4. Hirscher deklassiert die Konkurrenz
  5. Positiver Doping-Test bringt Russen in Bedrängnis

Werbung



Werbung


Werbung