• vom 19.03.2017, 20:19 Uhr

Ski


Ski

Matt vor Hirscher Dritter in Aspen




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Slalom-Tagessieg ging an den Schweden Andre Myhrer.

Aspen. Der Schwede Andre Myhrer hat das letzte Rennen im alpinen Ski-Weltcup gewonnen. Beim Slalom in Aspen fiel der Halbzeit-Führende Marcel Hirscher am Sonntag im zweiten Durchgang auf Rang vier zurück, Michael Matt holte als Dritter aber auch beim Finale einen Podestplatz für den ÖSV. Hirscher war bereits davor als Gewinner der Wertungen in Gesamtweltcup und Slalom fix gewesen.

Platz zwei ging an den Deutschen Felix Neureuther, der 0,14 Sekunden zurücklag. Manuel Feller (16.), Marco Schwarz (18.) und Marc Digruber (22.) landeten außerhalb der Punkteränge. Der fünffache Saisonsieger Henrik Kristoffersen aus Norwegen musste sich nach einem schweren Fehler im zweiten Durchgang mit dem 24. und letzten Platz begnügen.





Schlagwörter

Ski, Slalom, Aspen

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-03-19 20:20:10




Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. ÖSV-Damen ohne Feingefühl
  2. Action Heroine
  3. Hirscher deklassiert die Konkurrenz
  4. Horror-Stürze und Akja-Bergungen
  5. Fourcade führte Frankreichs BiathletInnen zu Gold
Meistkommentiert
  1. Vergewaltigungs-Vorwürfe gegen ÖSV-Trainerlegende
  2. Gallhuber holt Bronze
  3. Super-G-Gold für Matthias Mayer
  4. Hirscher deklassiert die Konkurrenz
  5. Positiver Doping-Test bringt Russen in Bedrängnis

Werbung



Werbung


Werbung