• vom 13.01.2018, 13:04 Uhr

Ski

Update: 13.01.2018, 13:08 Uhr

Super-G

Brignone gewann in Bad Kleinkirchheim




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA

  • Die Steirerin Cornelia Hütter wurde Dritte im Super-G.

Der erste Siegerpokal in Bad Kleinkirchheim ging an Italien: Federica Brignone gewann den Super-G.  - © APAweb / AP Photo, Giovanni Auletta

Der erste Siegerpokal in Bad Kleinkirchheim ging an Italien: Federica Brignone gewann den Super-G.  © APAweb / AP Photo, Giovanni Auletta

Bad Kleinkirchheim. Federica Brignone hat das erste Ski-Rennen des Wochenendes bei den Alpin-Damen in Bad Kleinkirchheim gewonnen. Die 27-jährige Italienerin feierte in Kärnten ihren siebenten Weltcup-Sieg und den zweiten ihrer Karriere im Super-G.

Hinter der Schweizerin Lara Gut (+0,18 Sek.) wurde die Steirerin Cornelia Hütter (0,46) am Samstag Dritte. Ihre Landsfrau Tamara Tippler (1,10) belegte den sechsten Rang.





Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-01-13 13:05:39
Letzte ńnderung am 2018-01-13 13:08:11




Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Salah-Festspiele an der Anfield Road
  2. "Meine Eitelkeit ist beschränkt"
  3. Keine Angst vor der "Schwarzen Bestie"
  4. Salzburg kämpft um 10. Sieg von ÖFB-Clubs gegen Franzosen
  5. Kein ÖEHV-Spieler in der zweiten Play-off-Runde der NHL
Meistkommentiert
  1. Sensationell ausgetanzt
  2. Finanzielle Grüße aus Moskau
  3. Ricciardo überraschte mit China-Sieg
  4. Höchster Derbysieg seit 1981 - für Rapid
  5. Zwei Legionärinnen wechseln nach Frankfurt

Werbung



Werbung


Werbung