Im steirischen Landtag in Graz sitzen künftig nur noch 48 Mandatare. (c) apa/Foto Frankl

Landtagswahl Steiermark

Steirische Kleinparteien als gefährdete Spezies7

  • Die Verkleinerung des steirischen Landtages macht den Einzug für Teile der Opposition zur Herkulesaufgabe. Eine Analyse.

Stolz ist die steirische Reformpartnerschaft Franz Voves (SPÖ) und Hermann Schützenhöfer (ÖVP) unter anderem darauf... weiter




Nicht viel Neues im roten Osten1

  • SPÖ und ÖVP werden leicht Stimmen verlieren, aber weitere fünf Jahre gemeinsam regieren.

Eisenstadt. Der burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) will weitere fünf Jahre Regierungsverantwortung übernehmen... weiter




Grafik zum Vergrößern bitte anklicken.

Fünf weitere Jahre "Reformpartnerschaft"

  • SPÖ und ÖVP werden ihre Zweidrittelmehrheit verlieren, aber weiterregieren. Die FPÖ wird laut Umfragen ihr Ergebnis von 2010 verdoppeln.

Graz. Der Proporz wurde in der Steiermark durch die "Reformpartner" SPÖ und ÖVP abgeschafft... weiter





- © apa/Hans Klaus Techt

Landtagswahlen

Lehren aus der Provinz2

  • Um Inhalte ging es in der Steiermark und im Burgenland allenfalls am Rande: Im Zentrum steht ein Kulturkampf.

Wien/Graz/Eisenstadt. Der in Wien zentrierte politisch-mediale Komplex hat Wahlen in der Provinz - und die beginnt von hier aus betrachtet... weiter




Landtagswahlen Steiermark

Wahlkämpfen tun die anderen9

  • Sechs Parteien treten gegen die steirischen "Reformpartner" an.
  • Neos müssen zittern, Team Stronach und Piraten scheinen chancenlos.

Wien. Die steirische Landtagswahl am 31. Mai ist ein Kampf der anderen. Die seit 2010 regierende Reformpartnerschaft zwischen Franz Voves... weiter




Steirische Reformpartner: Hermann Schützenhöfer (ÖVP, l.) und Franz Voves (SPÖ). - © apa/Kolb

Gemeindefinanzen

Kein Lob für die Steiermark

  • Städtebund und Gemeindebund ziehen vor der Wahl eine nüchterne Zwischenbilanz über die Gemeindefusionen.

Wien. In der Steiermark tritt das rot-schwarze Tandem noch einmal fest in die Pedale, um am Wahlsonntag über den Berg einer gemeinsamen... weiter




Vorarlberg

NEOS wollen "Themen-Koalitionen"3

  • Gespräche mit allen Parteien geplant.

Feldkirch. Als erste Landtagspartei haben sich die Neulinge von den NEOS zu einer Gremien-Sitzung nach der Vorarlberger Landtagswahl... weiter




Die besten Ergebnisse erzielte die ÖVP wie gewohnt in ihren Hochburgen, wobei sie auch hier zum Teil mit kräftigen Einbußen zu kämpfen hatte. - © Grafik: APA

Urnengang

ÖVP legte in nur sechs Gemeinden zu, Grüne in 94

  • Volkspartei nur mehr in einer Gemeinde über 80 Prozent.

Wien/Bregenz. Die Verluste der ÖVP und die Zugewinne der Grünen bei der Landtagswahl in Vorarlberg lassen sich anhand der... weiter




Wechsel

Viele neue Gesichter im Vorarlberger Landtag

  • Große Veränderungen vor allem bei ÖVP und Grünen.
  • FPÖ möglicherweise ohne weibliche Abgeordnete.

Bregenz. Dem neuen Vorarlberger Landtag, der sich am 15. Oktober konstituiert, werden viele neue Abgeordnete angehören... weiter




Wählerstromanalyse

Die VP verlor an Grün und Blau

  • NEOS punkteten laut Wählerstromanalyse bei Nichtwählern.

Wien. Die ÖVP hat bei der Landtagswahl am Sonntag in Vorarlberg am stärksten an FPÖ und Grüne verloren... weiter




zurück zu Wahlen



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Salzburg-Wahlen: Erdrutschsieg für Haslauer
  2. Männer ins frauenpolitische Boot holen
  3. Kurzzeitgedächtnis
  4. Die Wut der Kleingärtner
  5. Kern und Kurz schenkten sich (fast) nichts
Meistkommentiert
  1. "Meine Diplomarbeit wird missbraucht"
  2. Kurzzeitgedächtnis
  3. "Das ist ein starkes rot-weiß-rotes Signal für Europa"
  4. Hofer und Van der Bellen in Stichwahl
  5. Häupl über Kurz: "So etwas Dummes noch nie gehört"