Salzburg-Wahl

Spannung erst nach der Wahl2

  • Die entscheidende Frage ist, mit wem Landeshauptmann Haslauer koalieren wird.

Salzburg. Am Sonntag endet mit der Salzburger Landtagswahl aller Voraussicht nach das Wahljahr von bundespolitischem Interesse. Nach Niederösterreich, Tirol und Kärnten wählt Salzburg als viertes Bundesland seinen Landtag neu. Wie schon in den anderen drei Bundesländern verliefen auch in Salzburg die Wochen vor der Wahl weitgehend unaufgeregt... weiter




- © apa/Barbara Gindl

Salzburg-Wahl

Endlich unangefochten

  • In die Salzburger Landtagswahl geht Wilfried Haslauer nach 14 Jahren als ÖVP-Chef erstmals als klarer Favorit.

Salzburg. Am Sonntag wird Wilfried Haslauer, Landeshauptmann von Salzburg, voraussichtlich zum ersten Mal einen strahlenden Wahlsieg einfahren. Platz eins und ein Plus vor dem Ergebnis sind laut allen Umfragen fix. Die einzige Frage ist, wie groß das Plus ist. In den Wochen vor der Wahl stellte kein anderer Kandidat den Anspruch auf den... weiter




Die Grünen plakatierten in Salzburg den Slogan "Heimat beschützen", die FPÖ "Schütz‘ dieses Land". Es besteht akute Verwechslungsgefahr. - © APAweb/Barbara Gindl

Salzburg-Wahl

Grüne Heimat, blaue Heimat12

  • Grüne und FPÖ duellieren sich um einen Platz in der nächsten Salzburger Landesregierung.

Salzburg. Wahlplakate sagen manchmal gar nichts aus. Manchmal verraten sie aber mehr, als den Parteien lieb ist. Im Wahlkampf zur Salzburger Landtagswahl am kommenden Sonntag sind einander Grüne und FPÖ inhaltlich auf ihren Wahlplakaten überraschend nahe gekommen. Beim Sloganpaar "Heimat beschützen" (Grüne) und "Schütz‘ dieses Land" (FPÖ)... weiter





Ein lauer Wahlkampf neigt sich in Sazburg seinem Ende zu. - © APAweb/Barbara Gindl

Salzburg-Wahl

Ein laues Lüfterl von einem Wahlkampf geht zu Ende1

  • Landeshauptmann Haslauer blieb von allen Seiten weitgehend verschont.

Salzburg. Keine Wendestimmung, ein von allen Seiten unangetasteter Landeshauptmann, Themen, über die schon seit Jahrzehnten diskutiert wird: Ein unspektakulärer Wahlkampf für die Salzburger Landtagswahl am Sonntag geht dem Ende zu. Aber auch Unausgesprochenes kann eine Aussage sein: Töne der Ausgrenzung und Polarisierung wie vor der... weiter




Am Sonntag fand die Diskussionsrunde mit sieben Spitzenkandidaten der Wahlen in Salzburg statt. - © APAweb, FRANZ NEUMAYR

Salzburg-Wahl

Elefantenrunde zum Abschluss1

  • Eine Woche vor der Landtagswahl begaben sich die Spitzkandidaten gemeinsam vor die Kamera.

Salzburg. Die Spitzenkandidaten von sieben der insgesamt neun Parteien, die bei der Salzburger Landtagswahl am 22. April antreten, haben sich am Sonntag in einer "Pressestunde spezial" im ORF Landesstudio Salzburg den Fragen von Journalisten gestellt. Das Gespräch verlief sachlich und ohne politisches Wadlbeißen... weiter




Die 380-kV-Stromleitung soll am Nockstein nahe der Stadt Salzburg vorbeiführen. - © Hans Kutil

Landtagswahl Salzburg

Der Tanz um die Strommasten9

  • Vor der Landtagswahl diskutiert Salzburg wieder einmal den Bau einer Stromleitung - diesmal mit vertauschten Rollen.

Salzburg. Nicht zum ersten Mal vor einer Wahl ist der geplante Lückenschluss im österreichischen 380-kV-Stromleitungsnetz in Salzburg ein großes Thema. So auch vor der Landtagswahl am 22. April. Die Rollenverteilung in der Diskussion hat sich aber verändert, seit der Bau der rund 113 Kilometer langen Stromleitung vom nördlichen Flachgau nach Kaprun... weiter




zurück zu Nachrichten


Wahlergebnisse Salzburg


Ergebnisse der Landtagswahl Salzburg 2018
Zu den Ergebnissen der Landtagswahl Salzburg



Werbung




Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. U-Ausschuss wird zum Politikum
  2. Strache mit Samtpfoten
  3. Gehaltsverhandlungen der Beamten starten
  4. Besseres, digitales Arbeiten
  5. Personalrochaden in der SPÖ
Meistkommentiert
  1. Kurz setzt Seenotretter und Schlepper faktisch gleich
  2. Maurer-Urteil beschäftigt die Politik
  3. Lehrer unter Generalverdacht
  4. Ehe und Partnerschaft für alle fix
  5. Strache: "Ich bin nicht wehleidig"