Die eigentlich für den 22. März angesetzten Gemeinderatswahlen in der Steiermark werden nun am 28. Juni nachgeholt und fortgesetzt. Das teilte die Landesregierung am Freitag nach einer Videokonferenz mit allen Landtagsparteien sowie Gemeinde- und Städtebund in einer Aussendung mit. Die Wahlen waren wegen der Coronavirus-Pandemie nach dem vorgezogenen Wahltag formal ausgesetzt worden. (apa)