Wenn am Wahlsonntag um 17.00 Uhr die letzten Wahllokale geschlossen haben, dauert es nicht lange, bis die ersten Hochrechnungen erstellt sind. ARGE Wahlen (APA) und SORA (ORF) gehen davon aus, dass sie zwischen 17.00 Uhr und 17.15 Uhr erste Prognosen veröffentlichen - und zwar recht genaue. Denn da ist schon mehr als ein Drittel der Stimmen ausgezählt.

Sowohl Christoph Hofinger (SORA) als auch Franz Sommer (ARGE Wahlen) erwarten, den Wahlausgang (inklusive Briefwahl-Schätzung) kurz nach Wahlschluss um 17.00 Uhr mit einer Schwankungsbreite von ca. zwei Prozentpunkten vorhersagen zu können. Einzelne Fragen könnten aber unter Umständen zu diesem Zeitpunkt noch offen bleiben: Sollte es knapp hergehen, könnten etwa die Platzierungen der Parteien noch unsicher sein. Dies gilt vor allem für die Frage, ob SPÖ oder FPÖ Platz zwei oder drei erreichen. Ein wenig unsicher könnte dann unter Umständen auch noch die Frage sein, ob JETZT die Vier-Prozent-Hürde für den Nationalratseinzug schafft oder nicht.

Briefwahlstimmen könnten entscheidend sein

Sollte es ganz eng hergehen, könnte sogar nach Auszählung der Urnenwahl am Sonntagabend noch nicht hundertprozentig feststehen, welche Partei welchen Platz innehat oder welche Partei es in den Nationalrat geschafft hat. Grund dafür ist jener Teil der Briefwahlstimmen, die erst am Montag bzw. Donnerstag nach der Wahl ausgezählt werden (die insgesamt voraussichtlich mehr als 15 Prozent der gültigen Stimmen ausmachen werden).

Zwar lassen die Hochrechner von ARGE und SORA auch eine Briefwahlstimmen-Schätzung in ihre Hochrechnung miteinfließen, diese ist aber schwer zu erstellen und bei knappen Abständen etwas unsicher. Auch ändern sich in letzter Zeit die Trends bei den Wahlkarten: Galt die ÖVP früher stets als Partei mit Wahlkarten-affinen Wählern, so hat die Volkspartei bei der EU-Wahl im Mai durch die Wahlkarten etwas verloren, so Hofinger. Die SPÖ hingegen legte mit den Wahlkarten zu, was auch ein neuer Aspekt war. Diese Unsicherheiten tragen auch dazu bei, dass sich die Schwankungsbreite erhöht.