• vom 20.03.2017, 16:12 Uhr

Weltchronik

Update: 20.03.2017, 18:02 Uhr

Wau

Flugzeugunglück im Südsudan




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online


    Im Südsudan ist örtlichen Medienberichten zufolge ein Passagierflugzeug mit 45 Menschen an Bord bei der Landung auf dem Flughafen der nördlichen Stadt Wau verunglückt. Entgegen ersten Meldungen dürfte dabei niemand ums Leben gekommen sein.

    Der Hergang ließ das Schlimmste befürchten: Die aus Juba kommende Maschine rutschte über die Landebahn, fing Feuer und zerbrach in einzelne Teile.

    Dennoch dürfte es es keine Todesopfer geben. Laut regionalen Quellen wurden alle Passagiere vor dem Brand evakuiert. 17 oder 18 Personen sollen in lokale Spitäler gebracht wurden sein.

    Die Ursache des Ungücks ist noch nicht bekannt.

    Wau (auch: Wow) ist die zweitgrößte Stadt des Südsudan und liegt im Nordwesten, rund 500 Kilometer Luftlinie nordwestlich der Landeshauptstadt Juba.







    Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2017-03-20 16:13:07
    Letzte nderung am 2017-03-20 18:02:53



    Werbung




    Werbung


    Werbung