• vom 14.03.2018, 18:14 Uhr

Weltchronik

Update: 15.03.2018, 08:34 Uhr

World Happiness

Das Glück ist skandinavisch




  • Artikel
  • Lesenswert (5)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Das Glück der gebürtigen Einwohner und jenes der Einwanderer nähert sich überraschend stark an.

In Finnland sind die Bürger laut Untersuchung am glücklichsten.

In Finnland sind die Bürger laut Untersuchung am glücklichsten.© reuters/Heikki Saukkomaa/Lehtikuva In Finnland sind die Bürger laut Untersuchung am glücklichsten.© reuters/Heikki Saukkomaa/Lehtikuva

New York. (wak) "Hygge" war unlängst international der letzte Schrei. Es ist das dänische Wort für das dortige Befinden von Gemütlichkeit. In Decken einkuscheln, den Flammen zusehen. Dann eroberte das schwedische Wort "Lagom" die Lifestyle-Seiten im Sturm: Lagom, das wusste schon Astrid Lindgren, ist das, was genau gut genug ist, genau so, wie es sein muss - und kein bisschen mehr. Trendsetter haben aber schon längst das nächste Wort ausgemacht. Das finnische "Kalsakarikännit" beschreibt das Hochgefühl in und um Helsinki herum. "Kalsakarikännit" wird von der Webseite finland.fi folgendermaßen beschrieben: "Das Gefühl, wenn man sich allein zu Hause, nur mit Unterwäsche bekleidet, betrinkt - ohne jegliche Absicht, noch auszugehen."

Und dort, in diesem Land, ist das Glück zuhause. Das glaubt zumindest der aktuelle World Happiness Report 2018 der Vereinten Nationen: Finnland ist erstmals das glücklichste Land der Welt. Im vergangenen Jahr noch auf Platz fünf, holte es nun sogar den Vorjahressieger Norwegen ein - Norwegen ist nun auf Platz zwei). Platz drei und vier gehen an Dänemark und Island, auf Platz fünf kommt die Schweiz - für viele das skandinavistische Land Mitteleuropas. Diese Studie untersuchte 156 Länder auf das Glücklich-Sein, 117 davon wurden weiters noch besonders auf das Wohlergehen der Einwanderer in diese Länder untersucht - die Spezialität des diesjährigen Reports.


Weshalb sitzen nun so viele Länder aus dem finsteren Norden am Quell der Glücklichkeit? Hieß es nicht lange, dass das buddhistische Königreich Bhutan in Südasien das "glücklichste Land der Welt" ist, sogar mit eigenem Glücksminister? Nun, die Studie, die Bhutan gekrönt hat, befragt die Einwohner nach ihrem Befinden, ihrer Selbsteinschätzung. Der UN-Report hingegen macht das Glücklichsein an sechs Parametern fest, die einen Anschein der Objektivität versuchen. Einkommen. Soziales Gefüge. Gesundheit und Lebenserwartung. Freiheit. Spendenfreudigkeit. Abwesenheit von Korruption. Damit verbindet der Report Länderdaten mit Befragungen über die Selbstwahrnehmung. Für den UN-Report werden in den meisten Ländern rund 1000 Menschen pro Jahr befragt, also über die aktuelle Periode (2015 bis 2017) rund 3000.

Die Top-5-Länder haben alle fast gleich hohe Werte bei den Parametern erzielt. Finnland war schon bei den vergangenen Untersuchungen stets vorne dabei, genauso wie Dänemark, die Schweiz und Norwegen. Finnland hat auch laut der Studie die glücklichsten Einwanderer. John Helliwell, Mitherausgeber der Untersuchung, ein emeritierter Professor der Universität von British Columbia, erklärte dazu in einer Aussendung: "Die bemerkenswerteste Aussage der Studie ist die Übereinstimmung des Glücks der Einwanderer und jener, die gebürtig aus diesen Ländern sind." Die Top5 der glücklichsten Länder finden sich nahezu vollständig in den Top 5 für die glücklichsten Einwanderer wieder. "Auch wenn Immigranten aus Ländern mit sehr unterschiedlichen Glücksstufen kommen, verschmelzen ihre Lebenseinschätzungen mit jenen der anderen Bewohner in dem neuen Land", so Helliwell: "Jene, die in glücklichere Länder ziehen, gewinnen, während jene, die in weniger glückliche Länder ziehen, verlieren."

weiterlesen auf Seite 2 von 2




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-03-14 18:17:46
Letzte Änderung am 2018-03-15 08:34:01



Werbung