• vom 13.07.2018, 00:29 Uhr

Weltchronik

Update: 13.07.2018, 00:35 Uhr

Explosion

Heftige Explosion auf Flughafen in Kairo




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, dpa, Reuters

  • Feuer nun aber unter Kontrolle, Ursache waren hohe Temperaturen.

Kairo. Eine riesige Explosion hat am späten Donnerstagabend die Umgebung des Flughafens Kairo erschüttert. Fotos und Videos, die in sozialen Netzwerken geteilt wurden, zeigten eine riesige Rauchwolke über der Stadt und Flammen. Aus Flughafenkreisen hieß es zunächst, dass sich die Explosion nicht auf dem Gelände des Flughafens selbst ereignet habe.

Der Flugbetrieb sei nicht beeinträchtigt. Anrainer berichteten von einem lauten Knall, der in weiten Teilen der ägyptischen Hauptstadt zu hören war. Das Luftfahrtministerium teilte mit, die Detonation habe sich an einem Treibstofflager außerhalb des Flughafengeländes ereignet.

Das Staatsfernsehen berichtete, an dem Tanklager sei Feuer ausgebrochen. Einsatzkräfte der Zivilverteidigung hätten es aber unter Kontrolle gebracht.

Explosion in Kairo wegen hoher Temperaturen
In der Nähe des Flughafens von Kairo hat sich am Donnerstagabend eine Explosion ereignet. Anwohner berichteten von einem Knall, der in weiten Teilen der ägyptischen Hauptstadt zu hören war. Ein Militärsprecher sagte, die Explosion habe sich in einer Chemiefabrik ereignet und sei durch die hohen Temperaturen ausgelöst worden. In der Nähe der Anlage befindet sich demnach auch Tanklager. Der Luftverkehr wurde nach Angaben des zuständigen Ministeriums nicht beeinträchtigt.





Schlagwörter

Explosion, Ägypten, Flughafen, Kairo

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-07-13 00:30:57
Letzte Änderung am 2018-07-13 00:35:54


Werbung




Werbung