Ein Helikopter fliegt nahe der Freiheitsstatue, nachdem Liberty Island evakuiert wurde. - © APAweb / AFP, Drew Angerer

New York City

Die Heimat der Freiheitsstatue wurde vorübergehend evakuiert

  • Wegen Feuer wurden mehr als 3000 Touristen von Liberty Island in Sicherheit gebracht.

New York. Wegen eines Brandes nahe der Freiheitsstatue in New York ist am Montag die Insel, auf der sie steht, vorübergehend evakuiert worden. Mehr als 3.000 Touristen seien von Liberty Island in Sicherheit gebracht worden, teilten die Behörden mit.Das Feuer war auf einer nahe dem berühmten Denkmal gelegenen Baustelle ausgebrochen - dort gerieten... weiter




Römisch-katholische Kirche

Ein Wachruf für den Pontifex

  • Der Papst-Besuch in Irland zeigte die Rollenverschiebungen in Staat, Gesellschaft und Kirche.

London. Über der Abschlussmesse in Dublin ragte dasselbe Kreuz, das vor 39 Jahren bei dem triumphalen Besuch von Papst Johannes Paul II. errichtet wurde. Dieser wurde damals wie ein Rockstar gefeiert - während bei der Abschlussmesse von Papst Franziskus am Wochenende große Lücken sichtbar waren. Scheinbar war damals die katholische Welt in Irland... weiter




Die Schießerei ereignete sich gegen 13.30 Uhr in einem Pizza-Restaurant in dem Einkaufs- und Vergnügungskomplex Jacksonville Landing, wo der Videospiel-Wettbewerb stattfand. - © APAweb / AP Photo, Laura Heald

Videospielturnier

Tote nach Schießerei in Florida1

  • Ein 24-Jähriger Amerikaner erschoss zwei Menschen bevor er sich selbst das Leben nahm.

Miami. Bei einem Videospiel-Wettbewerb in Jacksonville im US-Staat Florida hat ein Teilnehmer zwei Menschen erschossen, elf weitere verletzt und anschließend sich selbst das Leben genommen. "Es gab drei Tote, einer davon ist der Verdächtige, der sich selbst das Leben nahm", sagte Sheriff Mike Williams am Sonntag bei einer Pressekonferenz... weiter




"Wir wollen Gerechtigkeit von der UNO", riefen die Demonstranten am Samstag in Sprechchören. Auf Plakaten stand zu lesen "365 Tage der Tränen" und "Wir sind Rohingya - wir wollen Gerechtigkeit" - © APAweb / AFP, Dibyangshu Sarkar

Rohingya

"365 Tage der Tränen"4

  • Rohingya-Flüchtlinge erinnerten an den Beginn der Vertreibung. Die Polizei gab die Demonstrantenzahl mit 40.000 an.

Cox's Bazar. Ein Jahr nach dem Beginn der Massenvertreibung der muslimischen Rohingya-Minderheit aus Myanmar haben Zehntausende Flüchtlinge im Nachbarland Bangladesch für ihre Rechte demonstriert. Etwa 40.000 Rohingya beteiligten sich in den Flüchtlingslagern am Samstag an Protestzügen und Demonstrationen, wie die Polizei mitteilte... weiter




- © keystone

Finnland

Japanerin siegt bei Luftgitarre-WM8

  • Nanami Nagura gewann das Finale im finnischen Oulu. Kein Österreicher schaffte es unter die 15 Finalisten.

Oulu. Nanami Nagura ist die neue Weltmeisterin der Luftgitarristen. Die Japanerin holte sich Freitagabend den Titel bei der 23. Ausgabe des Events im finnischen Oulu unter ihrem Künstlernamen Seven Seas. 15 Finalisten hatten sich zum imaginären Gitarrespielen in Finnland versammelt, wobei es heuer kein Österreicher in die letzte Runde schaffte... weiter




Marina Jaber hat die Fahrrad-Aktion initiiert. Ihr Vater redet seither kein Wort mehr mit ihr. - © Svensson

Irak

Radeln für den Umbruch8

  • Iraks Jugend begehrt auf: Seit Wochen toben erbitterte Proteste gegen das politische Establishment.

Bagdad. Sie ist kess, selbstbewusst und hat keine Angst vor Tabus. Marinas Fahrrad ist knallrot lackiert und fällt sofort auf. Was als Kunstperformance begann, ist mittlerweile zur Kampagne geworden. Zunächst radelte sie alleine durch Bagdad, gefolgt von einer Kamera. Nun hat die Aktion Nachahmerinnen gefunden... weiter




Die Menschen auf der Insel Kauai decken sich mit Wasservorräten ein. - © APAweb, Dennis Fujimoto, ap, The Garden Island

USA

Hawaii wappnet sich für Hurrikan

  • Der Governeuer unterzeichnete Notstandserklärung, Schulen bleiben geschlossen.

Honolulu. Hawaii bereitet sich wegen eines aufziehenden Wirbelsturms auf einen Notfall vor. Die Behörden gaben eine Hurrikan-Warnung für Hawaiis größte Insel Big Island sowie die Inseln Maui, Lanai, Molokai und Kahoolawe heraus. Das Zentrum von Hurrikan "Lane" könnte sich zwischen Donnerstag und Samstag über die Hauptinseln hinwegbewegen oder sehr... weiter




Auch in der Hauptstadt Caracas war die Erschütterung zu spüren. Beim in Bau befindlichem Hochhaus "Der Turm von David" wurden die obersten Stockwerke geknickt (Bildmitte). - © APAweb / AP, Ariana Cubillos

Venezuela

Heftiges Erdbeben erschütterte den Nordosten

  • Trotz einer Stärke von 7,3 wurden keine Schäden gemeldet, aber eine Tsunami-Warnung wurde ausgegeben.

Caracas. Ein starkes Erdbeben der Stärke 7,3 hat am Dienstag (Ortszeit) die Küste im Nordosten Venezuelas erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS 20 Kilometer nordnordwestlich der Ortschaft Yaguaraparo im Bundesstaat Sucre in einer Tiefe von 123 Kilometern. Die venezolanische Erdbebenwarte gab die Stärke des... weiter




zurück zu Welt


Werbung