• vom 04.05.2009, 18:27 Uhr

Weltpolitik


Iran: Frauen als Wahlkampf-Opfer




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • 23-Jährige illegal hingerichtet.
  • Ahmadinejad in Brasilien erwartet.
  • Teheran. Im Iran ist der Wahlkampf voll entbrannt - und Präsident Mahmoud Ahmadinejad, der sich am 12. Juni um eine weitere Amtszeit bewirbt, statuiert seine Law-und-Order-Kampagne vor allem an Frauen.

Nachdem erst kürzlich die US-iranische Journalistin Roxana Saberi ohne Beweise in einem Eilverfahren wegen Spionage zu acht Jahren Haft verurteilt worden war, sorgte nun die Hinrichtung einer 23-jährigen Perserin für internationale Empörung. Die Exekution war selbst nach iranischem Recht illegal. Die Künstlerin Delara Darabi war zum Zeitpunkt des ihr angelasteten Mordes - sie soll 2003 ihre Cousine umgebracht haben, bestritt dies aber bis zuletzt - noch minderjährig. Darüber hinaus hatten die Behörden einen Aufschub gewährt.


Darabi wurde sogar das Recht verwehrt, vor der Vollstreckung des Urteils Abschied von der Familie zu nehmen. Auch der Anwalt wurde nicht informiert. Erst Sekunden bevor der 23-Jährigen im Gefängnis in der nordiranischen Stadt Rasht am Freitag der Strick um den Hals gelegt worden war, durfte sie ihre Mutter sprechen. "Ich sehe bereits den Galgen. Rettet mich!", rief die junge Frau noch ins Telefon. Dann sei der Kontakt abgerissen, berichtete die Mutter.

Kontakt sucht auch der international weitgehend isolierte Präsident - am morgigen Mittwoch stattet Ahmadinejad im Zuge seiner dreitägigen Lateinamerika-Reise erstmals Brasilien einen Staatsbesuch ab. Auch Venezuela und Ecuador stehen auf dem Programm. Mit seiner Reise erhofft sich der Wahlkämpfer neben wirtschaftlichen Impulsen auch einen innenpolitischen Popularitätsschub. Menschenrechtler haben für Mittwoch bereits Proteste gegen den Besuch in Brasilia angekündigt.



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2009-05-04 18:27:01
Letzte Änderung am 2009-05-04 18:27:00

Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Klimakonferenz beschließt Regelbuch für Paris-Abkommen
  2. COP24-Abschluss verzögert sich neuerlich
  3. Ein Mann für wirklich jeden Fall
  4. US-Innenminister Zinke geht mit Jahresende
  5. Die Kapitulation vor dem Klima
  6. Virgin stößt ins All vor
  7. Ungelöste Fragen bei Abschlusstext

Werbung




Werbung