• vom 14.02.2018, 22:07 Uhr

Weltpolitik

Update: 14.02.2018, 22:15 Uhr

Südafrika

Präsident Zuma tritt zurück




  • Artikel
  • Kommentare (1)
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, dpa, AFP, Reuters

  • Unter dem Druck der Regierungspartei ANC.

Südafrikas Präsident Jacob Zuma hat am 14. Februar 2018 seinen Rücktritt bekanntgegeben.

Südafrikas Präsident Jacob Zuma hat am 14. Februar 2018 seinen Rücktritt bekanntgegeben.© APAweb / Reuters, Siphiwe Sibeko Südafrikas Präsident Jacob Zuma hat am 14. Februar 2018 seinen Rücktritt bekanntgegeben.© APAweb / Reuters, Siphiwe Sibeko

Pretoria/Johannesburg. Südafrikas Präsident Jacob Zuma hat unter dem Druck der Regierungspartei ANC seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Er sei stolz darauf, für den Afrikanischen Nationalkongress (ANC) gegen "Jahrhunderte Brutalität der weißen Minderheit" gekämpft zu haben, teilte er am Mittwoch mit. Mit dem Rücktritt kam Zuma (75) einem für Donnerstag geplanten Misstrauensvotum im Parlament zuvor.

Der seit 2009 amtierende Zuma sieht sich seit langem mit Korruptionsvorwürfen konfrontiert. Unter anderem geht es um ein milliardenschweres Rüstungsgeschäft während seiner Zeit als Vizepräsident in den 90er Jahren. Der 75-Jährige hatte sich zuletzt Aufforderungen seiner Partei zum Rücktritt widersetzt.

Der 2009 erstmals zum Präsidenten gewählte Zuma ist durch zahlreiche Korruptionsskandale in Verruf geraten. Außerdem wird er für die schlechte wirtschaftliche Lage des Landes verantwortlich gemacht. Eigentlich läuft seine Amtszeit bis 2019. Der ANC befürchtet aber, bei der Wahl 2019 wegen Zumas Unbeliebtheit abgestraft zu werden. Nachfolger im Präsidentenamt soll der neue ANC-Vorsitzende Cyril Ramaphosa werden.





Schlagwörter

Südafrika

1 Leserkommentar




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-02-14 22:07:38
Letzte Änderung am 2018-02-14 22:15:17


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Die Welt will, dass wir uns vertragen"
  2. Reaktionen: "Besser als Super"
  3. "Der Kalte Krieg ist vorbei"
  4. "Kolumbien ist nicht mehr dasselbe Land"
  5. Ein Strich durch Trumps Rechnung
  6. Sobotka in Jerusalem: Pro-israelische Position "unverrückbar"
  7. Keine konkreten Gipfelergebnisse

Werbung




Werbung