• vom 11.10.2018, 16:21 Uhr

Weltpolitik


Gesetz

Malaysia schafft Todesstrafe ab




  • Artikel
  • Lesenswert (1)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, AFP

  • Kabinettsbeschluss zu Gesetzesänderung gefasst.

Kuala Lumpur. Die malaysische Regierung hat den Weg für eine Abschaffung der Todesstrafe geebnet. Das Kabinett in Kuala Lumpur stimmte am Donnerstag für die Abschaffung der Strafe. Der Schritt wurde von Menschenrechtsgruppen begrüßt.

Die Todesstrafe steht bisher in dem südostasiatischen Land unter anderem auf Mord, Entführung, Schusswaffenbesitz und Drogenhandel. Sie wird infolge der britischen Kolonialzeit durch Erhängen vollzogen.

Kommunikationsminister Gobind Singh Deo bestätigte den Kabinettsbeschluss und äußerte die Hoffnung, dass das Gesetz "bald geändert" werde.





Schlagwörter

Gesetz, Todesstrafe, Malaysia

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2018-10-11 16:22:09


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Was bedeutet der UNO-Migrationspakt?
  2. Kanada legalisiert Cannabis vollständig
  3. Journalist angeblich in Konsulat enthauptet
  4. Amoklauf in einer Schule
  5. Der Kongress betet
  6. Mehrere Österreicher in der Türkei festgehalten
  7. Mindestens 30 Tote nach Hurrikan "Michael"

Werbung




Werbung