Der Weg , auf welchem die Dokumente angefordert werden, sei falsch, meint man bei der SPÖ. - © apa/Techt

KH-Nord

"SPÖ hält Unterlagen zurück"5

  • Opposition behauptet, dass die Stadtregierung die Aufklärungsarbeit zum KH-Nord behindert.

Wien. (apa/hs) Es gibt wieder Ärger rund um das KH-Nord, die anfängliche relative Harmonie in der Untersuchungskommission wird zunehmend brüchiger: Die Oppositionsvertreter haben am Montag zu einer gemeinsamen Pressekonferenz geladen, um Kritik an den rot-grünen Vertretern in dem Gremium zu üben. Beklagt wird unter anderem... weiter




Marianna bestreitet die Oldtimer-Rallye mit ihrem pinken "Plüschmobil". - © WZ/F. Boschek

Old Timer Ralley

Plüsch auf vier Rädern12

  • Oldtimer, Raritäten und Wiener Schmäh: Das waren die 16. "Vienna Classic Days".

Wien. Der Geruch von verbranntem Benzin und Sonnencreme liegt in der Luft. Die Motorhauben und Karosserien diverser Autos blenden die Besucher. Diese ziehen in ihren Badeschlapfen und mit Handtüchern über den Platz - für viele ist das Oldtimer-Schauen wohl ein Boxenstopp auf dem Weg ins Freibad... weiter




Bildung

Caritas Wien startet Schulaktion für ärmere Familien1

Wien. Um den österreichweit rund 330.000 Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien einen guten Start ins neue Schuljahr zu ermöglichen, gibt es heuer wieder die Schulstartaktion der Caritas Wien. In den "carlas", den Second-Hand-Läden der Caritas in Wien und Niederösterreich... weiter




Maria Vassilakou wird wohl nicht mehr antreten. - © apa/Georg Hochmuth

Grüne

Start in die heiße Phase

  • Auswahlverfahren für Spitzenkandidat der Wiener Grünen eröffnet. Ein Zweikampf bahnt sich an.

Wien. (apa/dab) Die heiße Phase beginnt: Das Rennen um die künftige Nummer eins der Wiener Grünen ist am Montag offiziell gestartet. In dem Auswahlverfahren wird entschieden, wer bei der Wien-Wahl 2020 für die Regierungspartei Spitzenkandidat wird. Wie die "Wiener Zeitung" bereits ausführlich... weiter




Die von den Regierungsparteien einberufene U-Kommission, die eine mögliche politische Verantwortung der ausgeuferten Bau-Causa klären soll, wird noch bis Dezember tagen. - © APAweb, Hans Klaus Techt

KH Nord

Opposition mit Verlauf der U-Kommission unzufrieden1

  • Kritik an Erledigung von Anträgen zur Beischaffung von Unterlagen.

Wien. Die anfängliche relative Harmonie in der Untersuchungskommission zum Krankenhaus Wien-Nord wird zunehmend brüchiger: Die Oppositionsvertreter haben am Montag zu einer gemeinsamen Pressekonferenz geladen, um Kritik an den rot-grünen Vertretern in dem Gremium zu üben... weiter




Wien

Mit der Tramway ins Vergnügen10

  • Was heute selbstverständlich ist, war früher Grund zum Feiern. Die ersten Öffis fuhren zu Unterhaltungsstätten.

Wien. "Für viele Wiener diente die Tram früher nicht als Beförderungsmittel in die Arbeit, sondern zum Vergnügen am Wochenende", erklärt der Historiker und Zauberkünstler Robert Kaldy-Karo, "denn Arbeitsstelle und Wohnung lagen meist nebeneinander oder übereinander, auf jeden Fall in Gehweite... weiter




Wer wird Maria Vassilakou beerben? Peter Kraus (l.) oder David Ellensohn. - © Grüne Wien

Grüne

Vassilakous Nachfolger46

  • Wer grüner Spitzenkandidat für die kommende Wien-Wahl wird, entscheidet sich zwischen David Ellensohn und Peter Kraus.

Wien. Die Grünen stehen vor einer Richtungsentscheidung. Die Karten werden neu gemischt. Maria Vassilakou, langjährige Spitzenkandidatin, soll laut Informationen der "Wiener Zeitung" bei der nächsten Wien-Wahl nicht mehr antreten. Mögliche Nachfolger können sich ab Montag für den vakanten ersten... weiter




Befürchtet werden eine Unterversorgung etwa in der Inneren Medizin und eine Überversorgung in der Chirurgie. - © apa/Techt

Krankenhaus Nord

ÖVP sieht Versorgungsproblem13

  • Laut Analyse der künftigen Patientenauslastung sei auch im neuen Spital mit Gangbetten zu rechnen.

Wien. Die Gesundheitssprecherin der Wiener ÖVP, Ingrid Korosec, spricht von einer "paradoxen Situation" rund um das künftige Krankenhaus Nord: "Während bei den konservativen Fächern eine Unterversorgung droht, kommt es in Fächern wie etwa der Frauenheilkunde zu einer massiven Überversorgung... weiter




Grüne Wien

Grüner Spitzenkandidat gesucht3

  • Ab Montag beginnt die Bewerbung für Listenersten bei der nächsten Wien-Wahl.

Wien. Das Prozedere zur Nominierung des nächsten grünen Spitzenkandidaten beginnt. Ab Montag können sich Personen bewerben, die bei der nächsten Wien-Wahl - die laut Plan 2020 stattfindet - die Liste anführen möchten. Die Nennfrist läuft bis 4. September, die Entscheidung soll noch heuer fallen... weiter




- © Johann Werfring

Wienquiz

Wundersam entlockter diabolischer Hauch13

  • Das hier abgebildete Relief befindet sich an einem berühmten Wahrzeichen von Wien.

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt. Die Fragen (zum Bild): 1. Wo genau befindet sich das hier abgebildete Relief? 2... weiter




Essverbot

Wer keine Urbanität mag, soll aufs Land ziehen1187

Alkoholtrinken verboten, Rauchen verboten, Dampfen verboten. Hunde ohne Beißkorb und Leine verboten. Lärmen verboten, Musizieren verboten. Fahren mit Fahrrädern, E-Bikes, Skateboards, Inlineskates sowie Scootern verboten - und jetzt auch noch Essen verboten: Am besten nur still dasitzen und ins... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Buwog-Prozess

Die Bewegungen des Karl-Heinz Grasser

- © apa/Fohringer Wien. Karl-Heinz Grasser ist verärgert - wegen eines Dokuments. "Es ist nicht das Papier wert, auf dem es gedruckt ist", schimpft er... weiter




Vor Gericht

Ende mit Fluchtversuch

Für den Angeklagten, der sich auf freiem Fuß befand, klickten noch im Gerichtssaal die Handschellen. - © dpa/Patrick Pleul Wien. Zwölf Jahre Haft. So lautet das - nicht rechtskräftige - Urteil gegen einen Zeitungszusteller, der eine Jugendliche in seinem Auto missbraucht... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "SPÖ hält Unterlagen zurück"
  2. Wer keine Urbanität mag, soll aufs Land ziehen
  3. Plüsch auf vier Rädern
  4. Wirtschaftskammer fordert antraglose Steuererklärung
  5. Start in die heiße Phase
Meistkommentiert
  1. Wer keine Urbanität mag, soll aufs Land ziehen
  2. Wien folgt Melbourne als lebenswerteste Stadt der Welt
  3. Die Grünen geben ihre Institution auf
  4. ÖVP beantragt Sonder-Gemeinderat
  5. Vassilakous Nachfolger

Edip Sekowitsch

"Der Setschko war ein Fighter"

Den Sekowitschweg gibt es seit 2012 - doch jetzt wurde er offiziell eingeweiht und gesegnet. - © Schmölzer Wien. Wenn man ihn danach fragte, redete Edip Sekowitsch bereitwillig über seine alte Leidenschaft. Nur vom Äußeren her hätte dem Besitzer eines... weiter




Holzhochhaus

Hoch hinaus mit Holz

Das weltweit höchste Holzhochhaus entsteht in der Seestadt Aspern. - © RLP Ruediger Lainer und Partner Wien/Dornbirn. Das weltweit höchste Holzhochhaus soll in der Seestadt Apern entstehen. Seit mehr als einem Jahr wird an dem Bauwerk aus 24 Stockwerken... weiter





Stadtplanung

Höchstens 58 Meter

Am Areal beim Franz-Josefs-Bahnhof ist eine Überplattung mit terrassenförmigen Gebäuden geplant. - © apa/Zoomvp.at/Zoom visual Project GmvH Wien. 126 Meter hoch hätte gebaut werden dürfen - letztendlich hat man sich auf 58 Meter als höchsten Punkt beschränkt: In Wien wurde am Donnerstag... weiter




Bauen

"Wir bauen den größten Sondermüll der Baugeschichte"

Workers spreading mortar over styrofoam insulation and mesh with trowel - © fotolia/Dagmara_K Wien. Wenn Dietmar Steiner (67) auf einer europäischen Landkarte überall dort ein Fähnchen stecken würde, wo ein Bau steht... weiter





Leinenpflicht

Hunde-Sünder im Visier: Schwerpunktkontrollen starten

Stadträtin Ulli Sima. - © apa/Hochmuth Wien. Wiens Hundehalter werden wieder verstärkt in die Pflicht genommen. Gestern, Donnerstag, startete die Wiener Polizei gemeinsam mit dem... weiter