Donnerstagsdemonstration gegen Schwarz-Blau in Wien. - © APAweb, HANS PUNZ

Donnerstagsdemos

Wiener Handel klagt über Demos am Ring1

  • Der Handelsverbandsgeschäftsführer Will nennt die Demos "Amazon-Förderungsprogramm".

Wien. Wenig Freude hat der Wiener Handel mit der am Samstag in Wien abgehaltenen Demonstration gegen die Bundesregierung. "Der Ring wurde heuer mittlerweile zum 80. Mal gesperrt. Gut eine Woche vor Weihnachten kann man von einem Amazon-Förderungsprogramm sprechen", kritisierte Handelsverbandsgeschäftsführer Rainer Will in einer Aussendung... weiter




So hat die Josefstädter Straße im 8. Bezirk vor einem Jahr ausgesehen - heuer muss sie ohne die blauen Kugeln auskommen. - © Christian Steinbrenner

Einkaufsstraßen

Ausgeleuchtet5

  • Kein "alle Jahre wieder": Heuer können sich nicht alle Geschäftsstraßen in Wien eine Weihnachtsbeleuchtung leisten.

Wien. Jedes Jahr kommen mehr Touristen nach Wien, um die Weihnachtsstimmung in der Stadt zu genießen. 2017 waren es im Dezember 1,4 Millionen Nächtigungen. Das sind um knapp 60 Prozent mehr als noch 2008. Und sie kommen nicht nur wegen der Weihnachtsmärkte - mittlerweile gilt auch die Beleuchtung... weiter




- © Cirque du Soleil/Matt Beard

Cirque du Soleil

Den Naturgesetzen getrotzt2

  • Der Cirque du Soleil bietet mit seiner Show "Totem" Artistik vom Feinsten.

Wien. Der Cirque du Soleil kommt im März nach Wien. In St. Marx wird der kanadische Zirkus mit seiner Show "Totem" gastieren, die bereits seit dem Jahr 2010 läuft und die schon mehr als 4,5 Millionen Menschen weltweit gesehen haben. Der Zirkus, der von Anbeginn seiner Gründung im Jahr 1984 auf... weiter




- © apa/Herbert P. Oczeret

Kulturhaus

Aus für WUK?9

  • Verein fürchtet wegen Elektriksanierung um seine Zukunft.

Wien. (red) Ein Bescheid macht dem Werkstätten- und Kulturhaus (WUK) zu schaffen. Denn laut diesem müssen die maroden Stromleitungen in dem 160 Jahre alten Gebäudekomplex in der Währinger Straße erneuert werden. Der Verein, der das WUK betreibt, kann das dafür notwendige Geld nach eigenen Angaben... weiter




Für Gärten, wenig bebaute Gebiete, in Parks oder auf Plätzen ermitteltendie Forscher höhere Wahrscheinlichkeiten für Begegnung mit Füchsen als in landwirtschaftlichen Gebieten, Industriegebieten oder Wäldern. - © APAweb/AFP. Loic Venance

Wien

Wo sich der Fuchs zuhause fühlt5

  • Forscher untersuchten in Kooperation mit der Bevölkerung das Auftreten der Wildtiere in der Stadt.

Wien. Wildtiere erweitern ihren Lebensraum zunehmend in städtische Gebiete. Im Rahmen des Projekts "StadtWildTiere" analysieren Forscher mit Hilfe der Bevölkerung u.a. das Auftreten von Füchsen in der Bundeshauptstadt. Im Fachblatt "BMc Ecology" zeigen sie nun... weiter




Umweltschutz

Neue Rückgabeautomaten für Becher2

  • Geräte sollen helfen, eine Million Wegwerfbecher pro Jahr einzusparen.

Wien. Durch den "Coffee to go" fallen in Wien rund 84 Millionen Wegwerfbecher pro Jahr an. Die Stadt will nun mit einem neuen Mehrwegbecher-System dagegenhalten. In Kooperation mit dem Unternehmen "Cup Solutions" werden Automaten in U-Bahn-Stationen und an öffentlichen Plätzen aufgestellt... weiter




Das Nachrüsten von 19 Zügen mit Klimaanlagen kostet vier Millionen Euro. - © Wiener Linien/Robert Peres

Öffentlicher Verkehr

Bald ganze U6 klimatisiert1

  • Erste nachgerüstete Waggons kommen im Sommer 2019.

Wien. Die Wiener Linien rüsten auch die alten Waggons der U-Bahn-Linie U6 mit Klimaanlagen nach - was bis Ende 2020 abgeschlossen sein soll, wie die Wiener Linien am Donnerstag mitteilten. Von 36 Zügen sind aktuell 17 mit Kühlgeräten ausgestattet, wobei es sich ausschließlich um neue Waggons handelt... weiter




- © Johann Werfring

Wienquiz

Ein "gekrönter Schornstein" als Beleidigung guten Geschmackes11

  • Für das als Ausschnitt hier abgebildete Wiener Denkmal fand die Arbeiter-Zeitung bei seiner Enthüllung herbe Worte der Kritik.

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt. Die Fragen (zum Bild): 1. Wo in Wien befindet sich das Denkmal, von dem ein Ausschnitt hier abgebildet ist? 2... weiter




Die langjährige Parteizentrale der Wiener Grünen in der Lindengasse im Bezirk Neubau ist bald Geschichte. - © APAweb / Georg Hochmuth

Stadtpolitik

Auszug der Grünen aus Lindengasse fix4

  • Der neue Standort wird noch geheim gehalten.

Wien. Wie die "Wiener Zeitung" bereits im August berichtet hatte, wird die langjährige Parteizentrale der Wiener Grünen bald Geschichte sein: Die Partei wird nämlich ihr Hauptquartier in der Lindengasse im Bezirk Neubau verlassen. Das ist inzwischen fix, bestätigte eine Sprecherin am Mittwoch... weiter




- © apa/Herbert Neubauer

Polizei

Ehrung für kugelsichere Heiler33

  • Polizeisicherheitsverdienstpreis geht an Wega-Beamte mit medizinischer Ausbildung.

Wien. Im August 2018 wurde eine Frau in einem Asylheim im Alsergrund niedergestochen. Die Spezialeinheit Wega rückte aus, um den Verdächtigen, der sich irgendwo im Gebäude befand, festzusetzen. Aber was war mit der Schwerverletzten, die blutüberströmt in einem der Büroräume lag... weiter




Die Wiener Weihnachtsmärkte ziehen Touristen an. - © APAweb / Helmut Fohringer

Stadtleben

Wenn die Touristenmasse zur Qual wird14

  • Eine Studie untersuchte das Phänomen "Overtourism" in 52 europäischen Städten. Wien schnitt gut ab, Salzburg nicht.

Wien. Kreuzfahrtschiffe, die unbarmherzig ihre Passagiere in die Städte spucken; überfüllte Straßen wie der Graben, in denen Einheimische sich durch die Touristenmassen boxen müssen: Es ist ein zunehmend negatives Bild, das weltweit vom Massentourismus gezeichnet wird... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Vor Gericht

Verbissen

Den verpflichtenden Hundeführschein für ihren Pitbull hat die Zweitangeklagte nicht gemacht (Symbolfoto). - © afp/Jack Guez Wien. Selbst nach Verhandlungsschluss kehrt keine Ruhe ein. Beschwerden hallen durch den Saal, Angeklagte und deren Angehörige umringen den... weiter




Prozess

Kritik an Verurteilung von Sigrid Maurer

GERICHTSVERHANDLUNG WEGEN †BLER NACHREDE: MAURER / WINDHAGER - © APAweb / Hans Punz Wien. Die Kritik ließ nicht lange auf sich warten. "Eine rechtspolitische Sauerei" sei das Urteil, sagte Medienanwalt Michael Pilz... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wiener Handel klagt über Demos am Ring
  2. Aus für WUK?
  3. Wo sich der Fuchs zuhause fühlt
  4. Ehrung für kugelsichere Heiler
  5. Auszug der Grünen aus Lindengasse fix
Meistkommentiert
  1. Initiative will Weinsorte Zweigelt umbennen
  2. "Die FPÖ ist eine rassistische Partei"
  3. Debatte um Zukunft der Zweierlinie
  4. 50 Euro für Schlafsack und eine warme Mahlzeit
  5. Soros’ Zentraleuropa-Uni kommt nach Wien

Edip Sekowitsch

"Der Setschko war ein Fighter"

Den Sekowitschweg gibt es seit 2012 - doch jetzt wurde er offiziell eingeweiht und gesegnet. - © Schmölzer Wien. Wenn man ihn danach fragte, redete Edip Sekowitsch bereitwillig über seine alte Leidenschaft. Nur vom Äußeren her hätte dem Besitzer eines... weiter




Holzhochhaus

Hoch hinaus mit Holz

Das weltweit höchste Holzhochhaus entsteht in der Seestadt Aspern. - © RLP Ruediger Lainer und Partner Wien/Dornbirn. Das weltweit höchste Holzhochhaus soll in der Seestadt Apern entstehen. Seit mehr als einem Jahr wird an dem Bauwerk aus 24 Stockwerken... weiter





Stadtplanung

Höchstens 58 Meter

Am Areal beim Franz-Josefs-Bahnhof ist eine Überplattung mit terrassenförmigen Gebäuden geplant. - © apa/Zoomvp.at/Zoom visual Project GmvH Wien. 126 Meter hoch hätte gebaut werden dürfen - letztendlich hat man sich auf 58 Meter als höchsten Punkt beschränkt: In Wien wurde am Donnerstag... weiter




Bauen

"Wir bauen den größten Sondermüll der Baugeschichte"

Workers spreading mortar over styrofoam insulation and mesh with trowel - © fotolia/Dagmara_K Wien. Wenn Dietmar Steiner (67) auf einer europäischen Landkarte überall dort ein Fähnchen stecken würde, wo ein Bau steht... weiter