Wo Fernbusse in Wien in Zukunft ankommen und abfahren werden, ist noch Gegenstand einer politischen Debatte. - © APAweb/dpa-Zentralbild, Arno Burgi

Transport

Fernbusse könnten "Hafen" beim Hauptbahnhof bekommen3

  • Vassilakou will nach Bezirks-Kritik am präferierten Standort Verteilerkreis nicht festhalten.

Wien. Die Stadt Wien prüft die Einrichtung eines zentralen Fernbusterminals. Das hat Planungs- und Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) am Freitag in der Fragestunde des Gemeinderats erläutert. Favorisiert werden derzeit die sogenannten Waldmanngründe beim Hauptbahnhof. Der Wunsch-Standort Verteilerkreis dürfte hingegen Geschichte sein... weiter




In der Stadt - wo es mehr öffentliche Verkehrsmittel gibt - werden diese auch mehr genutzt. - © Wiener Linien / Helmer

Öffentliche Verkehrsmittel

In der Stadt fahren mehr Menschen mit Öffis1

  • Der VCÖ sieht einen Zusammenhang mit dem Ausbau des Verkehrsnetzes.

Wien. In Ballungsräumen werden die öffentlichen Verkehrsmitteln wesentlich stärker genutzt als in ländlichen Regionen. Das hängt vor allem mit dem Ausbau des Verkehrsnetzes zusammen. Diese Erkenntnisse mögen wenig verwunderlich sein, wurden nun aber in einer Untersuchung vom Verkehrsclub Österreich... weiter




Mehr als zwei Jahre ist es her, dass im November 2015 das Siegerprojekt des Architekturwettbewerbs "Wien Museum neu" präsentiert wurde - mit Stadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ), Jury-Vorsitzendem Emanuel Christ, Wien Museum-Direktor Matti Bunzl und Landtagsabgeordnetem Christoph Chorherr (Grüne). - © APAweb/Herbert Neubauer

Wien-Museum

Mailath-Pokorny verspricht "plangemäße" Umsetzung

  • Der Ressortchef erklärte im Gemeinderat, dass eine ausführliche Planungsphase notwendig sei.

Wien. "Das Projekt Wien Museum wird plangemäß umgesetzt." - Das hat der Wiener Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) am Freitag im Wiener Gemeinderat versichert. Das Bauvorhaben befinde sich derzeit in der Einreichplanung, auf deren Basis die Finanzierung entschieden werden könne, sagt er... weiter




In den kommenden Tagen werden auch in Wien arktische Temperaturen erwartet. - © APAweb/Georg Hochmuth

Wiener Naturgewässer

Gefährliches Eis

  • Es besteht die große Gefahr, einzubrechen. Das Rote Kreuz gibt Tipps gegen Kälte.

Wien. Vor dem prognostizierten Kälteeinbruch hat die MA 45 - Wiener Gewässer vor dem Eislaufen auf Naturgewässern wie etwa der Alten Donau gewarnt. Auch wenn das Eislaufen auf Naturgewässern "sehr reizvoll" sei, bestehe eine große Gefahr einzubrechen... weiter




Die Frauen hätten freiwillig als Prostituierte gearbeitet, meint der Hauptangeklagte. Laut Anklage wurden sie dazu gezwungen. - © Getty/Drenner

Vor Gericht

"Die Männer haben sich eine ausgesucht"5

  • Prozess gegen angebliche Menschenhändler-Bande: Zwei Angeklagte erzählen zwei ganz unterschiedliche Versionen.

Wien. Ein Menschenhändler soll Herr H. sein. 77 junge Frauen aus China hat seine Bande laut Anklage mit falschen Versprechungen von Herbst 2011 bis 2016 nach Österreich gelockt. In Sex-Lokalen in Wien soll H. sie ausgebeutet und zur Prostitution gezwungen haben... weiter




Das Café Sperl läuft - noch - gut. - © Stanislav Jenis

Tradition

Bröckelnde Nostalgie6

  • Immer mehr Alt-Wiener Kaffeehäuser schließen ihre Pforten, obwohl die Tradition längst zum Weltkulturerbe zählt.

Wien. Sie gehören zu Wien wie der Stephansdom, das Riesenrad und das imperiale Erbe mit den Ringstraßenbauten: die traditionellen Kaffeehäuser, um die Wien die ganze Welt beneidet. Doch werden diese Juwelen wie das Prückel, das Landtmann, das Hawelka, das Sperl, das Hummel und das Raimund... weiter




- © Johann Werfring

Wienquiz

Extravagantes Meisterwerk eines Fassadenfreaks7

  • Die Gestaltung dieses Hietzinger Hauses war die erste selbständige Arbeit eines bedeutenden Architekten.

Wir zeigen wöchentlich an dieser Stelle ein Foto aus Wien und stellen drei Fragen dazu. Wer auch nur eine dieser drei Fragen richtig beantworten kann, ist teilnahmeberechtigt. Die Fragen (zum Bild): 1. Wo befindet sich dieses Gebäude? 2. Unter welcher Bezeichnung ist dieses Haus bekannt? 3... weiter




Prinzip Hoffnung: Matti Bunzl, Chef des Wien Museums, harrt des Spatenstichs. - © apa/Schlager

Wien Museum

Ein Bauherr für alles1

  • Die ÖVP fürchtet, dass das Wien Museum zum nächsten Millionengrab wird, und ortet Systemfehler.

Wien. Seit neun Jahren will die Gemeinde dem beengten Wien Museum mehr Raum gewähren - geschehen ist es bisher aber nicht. Zwar ist die Standortdebatte nach langem Ringen abgeschlossen, ein Wettbewerb ausgeschrieben und eine Siegerarchitektur gefunden worden: Das Museum soll im Bau von Oswald... weiter




Die Mutter ist der wichtigste "Heizkörper" für das Jungtier. - © Tiergarten Schönbrunn/Norbert Potensky

Tiere in Wien

Kleines Kamel im Schnee2

  • "Sandro" ist das jüngste Vikunja im Tiergarten Schönbrunn.

Wien. Am Samstag hat im Tiergarten Schönbrunn ein Vikunja das Licht der Welt erblickt. "Vikunjas sind die kleinste Kamelart. Sie leben in den südamerikanischen Anden in Höhen von bis zu 5.500 Metern", erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Das Jungtier kommt deshalb mit den kalten... weiter




- © dpa/Bernd Wüstneck

Judentum

Hydra Antisemitismus5

  • Die Konferenz "An End to Antisemitism!" will das Phänomen beleuchten und Lösungen finden. Doch wie aussichtsreich ist das?

Wien. Es gibt rein akademische Konferenzen, bei denen sich Experten und Expertinnen austauschen. Und es gibt politische Gipfel, die Lösungen für aktuelle Probleme suchen. Die derzeit in Wien stattfindende Konferenz "An End to Antisemitism!" versucht, beides zu sein... weiter




Die Transsibirische Eisenbahn soll bis in den Raum Wien fahren. - © apa/Krachler

Eisenbahn

"Wir wollen 2033 auf dieser Bahn fahren"9

  • Minister Hofer will die russische Breitspurbahn von Kosice in den Raum Wien verlängern. Die Finanzierung ist noch offen.

Wien. (vasa/apa) Die neue Regierung will dem langjährigen Vorhaben der Verlängerung der Transsibirischen Breitspurbahn bis in den Raum Wien - mit Güter-Umladeknoten auf EU-Normalspur voraussichtlich in Parndorf - neuen Schub geben. Die technische Machbarkeitsstudie liegt vor... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Vor Gericht

"Die Männer haben sich eine ausgesucht"

Die Frauen hätten freiwillig als Prostituierte gearbeitet, meint der Hauptangeklagte. Laut Anklage wurden sie dazu gezwungen. - © Getty/Drenner Wien. Ein Menschenhändler soll Herr H. sein. 77 junge Frauen aus China hat seine Bande laut Anklage mit falschen Versprechungen von Herbst 2011 bis... weiter




Vor Gericht

Prozess um chinesische Sexstudios

Die Frauen wurden laut Anklage zur Prostitution gezwungen, damit sie ihre angeblichen "Schulden" abbezahlen. - © getty/Edward Holub Wien. Wurden die jungen Frauen ausgebeutet? Zwang man sie zur Prostitution? Oder arbeiteten sie freiwillig? Um diese Fragen drehte sich am Dienstag... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Fernbusse könnten "Hafen" beim Hauptbahnhof bekommen
  2. Breitspurig nach Wien
  3. Und sie läuft und läuft . . .
  4. Hydra Antisemitismus
  5. Forum gegen Antisemitismus beklagt Allzeithoch
Meistkommentiert
  1. "Wir wollen 2033 auf dieser Bahn fahren"
  2. "Politik ist auf Desintegration ausgerichtet"
  3. Grüne Wirtschaftskrise
  4. Ludwig tritt am 24. Mai die Nachfolge von Häupl an
  5. Forum gegen Antisemitismus beklagt Allzeithoch

Tradition

Bröckelnde Nostalgie

Das Café Sperl läuft - noch - gut. - © Stanislav Jenis Wien. Sie gehören zu Wien wie der Stephansdom, das Riesenrad und das imperiale Erbe mit den Ringstraßenbauten: die traditionellen Kaffeehäuser... weiter




Weltraumforschung

"Es ist wie Lego für Große"

Die Kugelform und die Anordnung der Segel sorgen dafür, dass die starken Mars-Stürme kein Problem darstellen. - © privat Wien. Während sich Moritz Stephan, Julian Rothenbuchner und Stefan Rietzinger im kalten Wien auf die bevorstehende Matura vorbereiten... weiter





Ottakring

Spekulationen um "a guade Adress’"

Der Grund des "Heurigen Binder" am Gallitzinberg wird verkauft. - © Shukoor Wien. Bodenständige Küche und ein herrlicher Blick über Wien: Sie zeichneten den Heurigen "Zum Binder" am Gallitzinberg in Ottakring aus... weiter




Stadtentwicklung

Zu hoch geplant

Wien. Nun lehnte auch der Bezirk die Bebauungspläne ab. Einstimmig votierten die Alsergrunder Parteien gegen den vorgeschlagenen Flächenwidmungsplan... weiter





Tiere in Wien

Kleines Kamel im Schnee

20180222Vikunja - © Tiergarten Schönbrunn/Norbert Potensky Wien. Am Samstag hat im Tiergarten Schönbrunn ein Vikunja das Licht der Welt erblickt. "Vikunjas sind die kleinste Kamelart... weiter




Tiergarten Schönbrunn

"Oscars der Panda-Welt" gehen an den Wiener Tiergarten

++ HANDOUT ++ "OSCARS DER PANDA-WELT" AN TIERGARTEN SCH...NBRUNN VERGEBEN - © APAweb / Daniel Zupanic Wien. Die Pandas in Schönbrunn locken nicht nur zahlreiche Besucher in den Wiener Tiergarten, sie sind nun auch international ausgezeichnet worden... weiter





Werbung




Werbung