Nicht abhängig von öffentlichen Ladestationen ist der Kopenhagener Carsharing-Anbieter Green Mobility. - © Green Mobility

Mobilität

Wiener Teilzeit15

  • Kopenhagener Carsharing-Unternehmen Green Mobility will in Wien erste reine Stromfahrzeugflotte anbieten.

Wien/Kopenhagen. Immer weniger Wiener wollen ihr Geld für ein eigenes Auto ausgeben. Keine Kosten mehr für Kauf, Reparatur, Versicherung und Treibstoff. Statt ein Auto zu besitzen, wollen sie Autos lieber teilen. Die beiden Carsharing-Anbieter DriveNow und Car2go profitieren von diesem Trend: Das... weiter




Schon Mitte 2018 soll in Simmering das Parkpickerl kommen. - © apa/Hochmuth

Verkehr

Neue Fransen für den Fleckerlteppich1

  • Der 11. Bezirk bekommt laut Volksbefragung teilweise ein Parkpickerl, das etwa bis zur U3-Endstation reicht. Bezirksvorsteher Paul Stadler will nun die Umsetzung möglichst rasch vorantreiben - und ärgert sich über Straßenbahnpläne der Wiener Linien.

Wien. Paul Stadler ist Wiens einziger FPÖ-Bezirksvorsteher. Und er ist der einzige, in dessen Bezirk sich die Bevölkerung bei einer Befragung – zumindest teilweise – für die Einführung des Parkpickerls ausgesprochen hat. Dabei ist die FPÖ eigentlich kein Freund der Wiener... weiter




Neue Vereinbarung soll auch Flotten-Obergrenze, Abstellregeln und Kostenfragen beinhalten. - © APAweb/Herbert Neubauer

Leihräder

Wien plant verbindliche Regeln für Anbieter2

  • Stationslose Räder sorgten zuletzt immer wieder für Unmut.

Wien. Mit den gelben Fahrrädern vom chinesischen Unternehmen "Ofo" und "Obike" aus Singapur ist das "Bike Sharing", also stationsungebundene Leihsysteme, seit Sommer auch in Wien präsent. Nach Kritik wegen überfüllter Radständer und Blockaden durch massenhaft abgestellte Bikes will die Stadt nun... weiter




E-Mobilität

Neues Carsharing-Angebot startet im November1

  • Wiener Firma "greenmove" will an 60 Standorten mittelfristig ausschließlich Elektroautos zur Verfügung stellen.

Wien. In Wien startet demnächst ein neues Carsharing-Angebot. Die Wiener Firma "greenmove" übernimmt ab November die rund 60 ehemaligen Standorte des Unternehmens Zipcar, das sich im August zurückgezogen hat. Zum Einsatz kommen vorerst Hybridfahrzeuge... weiter




200.000 Alkoholtests wurden im ersten Halbjahr durchgeführt, erste Drogenvortestgeräte befinden sich gerade erst im Testbetrieb. - © APAweb, Herbert Pfarrhofer

Verkehr

Besoffen hinterm Steuer5

  • Im ersten Halbjahr erwischte die Exekutive 515 Autofahrer unter Drogeneinfluss und 2057 Alkolenker.

Wien. Personen, die ihre Fahrzeuge unter dem Einfluss verbotener Substanzen durch den Wiener Verkehr steuern, werden ein immer größeres Problem. Das zeigt nicht zuletzt die Bilanz des ersten Halbjahres 2017: Bis 30. Juni wurden 597 Personen dem Amtsarzt vorgeführt... weiter




Nur die Schnellbahn trägt ein Lächeln. Viele Fahrgäste hingegen sind sauer auf die ÖBB: "Oben werden Werbeflyer verteilt, unten ist der Zug verspätet", meint eine Pendlerin verärgert. - © Ziegler

Schnellbahn

"Ich hab genug"12

  • 700 Verspätungen, Ausfälle und Störungen im September im Großraum Wien: Das Chaos bei der Schnellbahn geht weiter.

Wien. "Jeder Ausfall ist ärgerlich, und Beschwerden unserer Kunden nehmen wir sehr ernst. Wir versuchen, besser zu werden", hieß es seitens der ÖBB im Frühjahr zum anhaltenden Chaos bei der Wiener Schnellbahn. Denn eigentlich hätte der Regulärbetrieb auf der Stammstrecke der Schnellbahn nach einem... weiter




EPU

Finanziell fast allein gelassen3

  • Ein-Personen-Unternehmen haben zu wenige Sicherheiten, um Kredite zur Finanzierung zu erhalten.

Wien. "Das entspricht genau unserem Konzept, möglichst frühzeitig auf Integration zu setzen. Dann kann man mit dem Asylbescheid gleich loslegen und sich Arbeit suchen", ist die SPÖ-Landtagsabgeordnete und Social City-Initiatorin Tanja Wehsely von Christian Penz’ Unternehmenskonzept begeistert... weiter




Schnellbahn

Kein Zustieg mit gültiger Jahreskarte37

  • Die Westbahn fährt bald auf der Wiener Schnellbahnstrecke. Kunden des Verkehrsbunds Ostregion haben davon nichts.

Wien. Noch mehr (West-) Bahn für Wien: mehr Züge, dichtere Intervalle, ein breiteres Angebot durch mehrere Anbieter. Das Verkehrsnetz wächst und wird in sieben Wochen noch vielfältiger. Klingt auf den ersten Blick sehr positiv. Dennoch gibt es Skepsis und viele offene Fragen bezüglich der... weiter




Straßenbahn

Neustrukturierung des Simmeringer Bimnetzes15

  • Kaiserebersdorf soll mit eigener Linie an die U3 angebunden werden.

Wien. Gestern stellte Verkehrsstadträtin Ulli Sima gemeinsam mit Wiener Linien Geschäftsführerin Alexandra Reinagl die Neustrukturierung der Straßenbahnlinien im 11. Bezirk vor: Zwischen U3-Station Enkplatz und Kaiserebersdorf soll am Gleiskörper des jetzigen 6ers künftig eine eigene Linie unterwegs... weiter




Bis zu drei Vermessungsfahrzeuge sind ab sofort gleichzeitig unterwegs. - © apa/Hochmuth

Street View

Auf den Spuren von Google2

  • Stadt schickt in den kommenden Monaten eigene Kamera-Autos auf die Straße.

Wien. Die Stadt Wien macht sich gewissermaßen ihr eigenes Google Street View: Die Stadt schickt in den kommenden Monaten eigene Kamera-Autos auf die Straße, um den gesamten öffentlichen Raum zu fotografieren. Die Daten sollen etwa Bewilligungen von Schanigärten oder Bauvorhaben erleichtern... weiter




- © B’Tian Denizcan/P. Dorsam

Bahnverkehr

S7 wird aufgerüstet12

  • Wien und Niederösterreich beschließen Öffi-Ausbau ab September.

Wien/St. Pölten. Die Flughafen-Schnellbahn wird deutlich aufgestockt: Ab 4. September fahren zur Stoßzeit stündlich vier statt bisher vorrangig zwei S7-Verbindungen zwischen Floridsdorf und Wolfsthal. Das bringt pro Tag 28 neue Züge oder 11.600 Sitzplätze... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Vor Gericht

"Haider war Informant"

- © apa/R. Schlager/apa-Pool Wien. Ein Toter rückte am Dienstag in den Mittelpunkt des Buwog-Prozesses: der 2008 verstorbene Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider... weiter




Vor Gericht

"Weiß selber nicht, was wahr ist"

- © apa/Hans Punz Wien. "Ich mache das nun seit 30 Jahren. Aber dieser Strafakt ist einzigartig", sagt Staatsanwältin Ursula Schrall-Kropiunig... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ludwig ist (fast) fix
  2. "Das wird Ihre letzte Fahrt sein"
  3. Wenig Auslauf für die Dampfloks
  4. Handelsgericht bremst Uber aus
  5. Ein Alkoholverbot mit Folgen
Meistkommentiert
  1. "Wir haben keine weiße Weste"
  2. Wien verhängt Alkoholverbot am Praterstern
  3. Der grüne Kronprinz
  4. Ein Turm und die Menschheit
  5. ATIB-Moschee im Visier der Behörden

Schilling

Der unkaputtbare Schilling

Heinz Sommer bekommt noch immer circa 1000 Schilling im Monat von den Gästen. - © Ch. Maconochie Wien. In seinem Jubiläumsjahr also wird Otto Wagner aus dem Verkehr gezogen - zumindest monetär: Die 500-Schilling-Note mit dem Wagner-Konterfei kann... weiter




Uber

Wien macht gegen Online-Giganten mobil

- © WZ-Illustration:Fotolia/mast3r Wien. Andreas hatte es schon einmal einfacher. Mitten in der Nacht brettert der Taxilenker mit seinem alten Mercedes über die menschenleere... weiter





Bauen

"Wir bauen den größten Sondermüll der Baugeschichte"

Workers spreading mortar over styrofoam insulation and mesh with trowel - © fotolia/Dagmara_K Wien. Wenn Dietmar Steiner (67) auf einer europäischen Landkarte überall dort ein Fähnchen stecken würde, wo ein Bau steht... weiter




Wohnen in Wien

900 Wohnungen auf Kasernen-Gelände

20180306KörnerKaserne - © APAweb/DRIENDL*ARCHITECTS Wien.  Am Areal der Wiener Körner-Kaserne entsteht ein neues Stadtentwicklungsgebiet. Auf dem im Penzinger Bezirksteil Breitensee gelegenen Gelände... weiter





Haus des Meeres

Klapperschlangen überraschen mit Nachwuchs

20180419Klapperschlange - © Haus des Meeres/Günther Hulla Wien. Das Uracoan-Klapperschlangenpärchen hat im Wiener Haus des Meeres in der Vorwoche mit Nachwuchs überrascht. Nachdem diese aus einem kleinen... weiter




Staatsbesuch

Ein Panda für Schönbrunn?

20180408panda - © APAweb/AP, Drew Fellman Peking/Wien. Bekommt Schönbrunn einen neuen Panda aus China? Bundespräsident Alexander Van der Bellen ist diesbezüglich jedenfalls guter Hoffnung... weiter





Werbung




Werbung