In den kommenden Tagen werden auch in Wien arktische Temperaturen erwartet. - © APAweb/Georg Hochmuth

Wiener Naturgewässer

Gefährliches Eis1

  • Es besteht die große Gefahr, einzubrechen. Das Rote Kreuz gibt Tipps gegen Kälte.

Wien. Vor dem prognostizierten Kälteeinbruch hat die MA 45 - Wiener Gewässer vor dem Eislaufen auf Naturgewässern wie etwa der Alten Donau gewarnt. Auch wenn das Eislaufen auf Naturgewässern "sehr reizvoll" sei, bestehe eine große Gefahr einzubrechen... weiter




Am 25. Februar 1978 hat die Linie U1 als erste ihren Betrieb aufgenommen. - © APAweb/Wiener Linien

U-Bahn

Vor 40 Jahren fuhr die erste U-Bahn5

  • Erste Überlegungen für eine Untergrundbahn gab es schon Ende des 19. Jahrhunderts.

Wien. Die Wiener Linien feiern das 40-Jahr Jubiläum der U-Bahn. Am 25. Februar 1978 hat die Linie U1 als erste ihren Betrieb aufgenommen, wie eine neue Geburtstags-Chronik dokumentiert. Im Vergleich mit anderen europäischen Städten war Wien diesbezüglich reichlich spät dran... weiter




Rund 2,6 Millionen Fahrgäste nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel in Wien täglich. - © Wiener Linien / Zinner

Wiener Linien

962 Millionen Menschen in Bus, Bim und Bahn

  • Auch die Zahl der Jahreskartenbesitzer ist weiter angestiegen.

Wien. Die Wiener Linien haben im Vorjahr einen neuerlichen Fahrgastrekord aufgestellt: Insgesamt waren 961,7 Millionen Menschen mit den U-Bahnen, Straßenbahnen und Autobussen unterwegs (2016: 954 Mio). Auch die Zahl der Jahreskartenbesitzer ist gestiegen: Ende 2017 waren es 778.000 (2016: 733... weiter




Die Wiener Linien raten Autofahrern dazu, beim Abstellen des Fahrzeugs jedenfalls darauf zu achten, dass die Betonplatte, auf der die Gleise liegen, frei bleibt. Die Seitenspiegel sollten zudem eingeklappt werden. - © Wiener Linien, AIT

Wien

Mehr Blockaden durch Falschparker4

  • Die Stadt reagiert mit Park- und Halteverboten entlang von Straßenbahnlinien.

Wien. Die Zahl der Öffi-Blockaden durch unkorrekt abgestellte Fahrzeuge ist 2017 angestiegen: Rund 3.000 Falschparker sorgten im Vorjahr für Verzögerungen bei Straßenbahnen und Bussen. 2016 waren es nur knapp 2.300 solcher Fälle. Die Wiener Linien bemühen sich um die Entschärfung von besonders... weiter




Anrainerparkplätze sind bei Unternehmern unbeliebt. Jenis

Verkehrspolitik

Vassilakou bleibt hart5

  • Befragung zum Anrainerparken: 92 Prozent für Beibehaltung. Vassilakou bleibt bei Öffnung, kündigt aber als Kompromiss ein umfassendes Verkehrskonzept für die City an.

Wien. Eine große Mehrheit der Innenstadt-Bewohner spricht sich gegen die Öffnung der Anrainerparkplätze für Unternehmer und Sozialdienste aus: 92,09 Prozent stimmten bei einer Bürgerbefragung für die Beibehaltung der jetzigen Regelung und unterstützten damit die Haltung der Bezirksvorstehung... weiter




- © apa/Helmut Fohringer

Immobilien

Ausgeträumt15

  • Wienwert könnte einen Schuldenstand von bis zu knapp 90 Millionen Euro haben.

Wien. Manchmal träumte Alexander Schenker. Er träumte davon, seine Ein-Zimmer-Wohnung in Meidling zu renovieren. Wenn er verwegen war, träumte er von einer anderen, größeren Wohnung. Und auf einmal waren seine Träume zum Greifen nahe. Ein Inserat des Immobilienentwicklers Wienwert versprach ihm 6... weiter




Pilotprojekt

Wenn Bremser für Dynamik sorgen5

  • Die Wiener Linien wollen ihr Pilotprojekt "Brake Energy" in weiteren fünf Stationen umsetzen - Strom aus Bremsenergie.

Wien. Vor rund eineinhalb Jahren startete die Stadt Wien mit den Wiener Linien das Pilotprojekt "Brake Energy" in der U2-Station Hardeggasse im 22. Bezirk. Riesengroße graue Schaltkästen wurden in den Stationen eingebaut. Es sind Geräte, mit denen Strom umgewandelt wird... weiter




20180122sbahn - © User;MyFriend/CCB BY-3.0Grafik

Schnellbahn

15 neue S-Bahnstationen32

  • Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer fordern in und um Wien den Ausbau der Schnellbahn um 750 Millionen Euro.

Wien. "Noch viel Luft nach oben" gibt es beim öffentlichen Verkehr in der Ostregion", erklärten Arbeiterkammerpräsident Rudi Kaske und der Wiener Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck am Montag. Und sie stellten - in seltener Eintracht - konkrete Forderungen an den neuen Verkehrsminister Norbert... weiter




Aus neu mach alt. Funktionstüchtige Fenster landen ... - © Baukarussell

Urban Mining

Für ein Leben nach dem Abbruch13

  • Mit dem Baukarussell werden Bauteile und Gebäude-Inhalte aus Abrisshäusern weiterverwendet.

Wien. 2500 Fensterelemente waren in dem Gebäude am Kapellenweg in der Donaustadt. Das Haus beherbergte einstmals das Schwesternheim des daneben liegenden Donauspitals. Jetzt entstehen dort Wohnungen, und das Haus wurde abgerissen. Mit allem Drum und Dran. Inklusive der funktionstüchtigen Fenster... weiter




2017 gab es mehr erwischte Schwarzfahrer in Wien. Die Schwarzfahrerquote stieg auf 1,8 Prozent. - © APAweb / APA, Herbert Pfarrhofer

Wiener Linien

Mehr Schwarzfahrer in Wien erwischt5

  • Schwarzfahrerquote stieg 2017 auf 1,8 Prozent.

Wien. Wiens Öffi-Fahrer waren 2017 nicht ganz so diszipliniert wie im Jahr davor: Die Wiener Linien erwischten im Vorjahr nämlich gut 122.400 Passagiere ohne gültiges Ticket. Bei rund 6,8 Millionen kontrollierten Fahrgäste entspricht das einer Quote von 1,8 Prozent, wie das Unternehmen mitteilte... weiter




Entgeltliche Einschaltung

Geschäftsführer/in ANKÖ7

  • Ausschreibung der Stelle der Geschäftsführerin bzw. des Geschäftsführers der ANKÖ Service Ges.m.b.H. und des Auftragnehmerkataster Österreich (ANKÖ)

Der Auftragnehmerkataster Österreich unterstützt bei der ökonomischen Abwicklung von Vergabeverfahren, insbesondere durch Bereitstellung von IT-Werkzeugen. Im Zuge einer geregelten Nachfolgeplanung suchen wir eine Geschäftsführerin bzw. einen Geschäftsführer... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Gericht

"Es ist gut, dass die Schwester tot ist"

20180822_ehrenmord - © APAweb / Hans Punz Wien. Die Familie. Ständig wird am Mittwoch in Saal 203 des Wiener Straflandesgerichts von ihr geredet. Von ihrem Willen, ihrer Ehre und den Rollen... weiter




Vor Gericht

Der gefallene Liebling

- © apa/Roland Schlager Wien. Alle waren sie gekommen: Politiker, Wirtschaftsbosse, Journalisten, Schaulustige, Paparazzi. Im idyllischen Weißenkirchen in Niederösterreich... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Freispruch von Vergewaltigungs- vorwurf
  2. Keiner will’s gewesen sein
  3. "Ein böses Auge lastet auf meiner Familie"
  4. Mit Essen die Umwelt retten
  5. Stadt Wien und FPÖ streiten über Posting
Meistkommentiert
  1. Shoah-Gedenkmauer fix
  2. Jetzt schon vorweihnachtlich
  3. Nichts zu machen?
  4. Zu schnell für den Gehsteig
  5. Wehsely weist Schuld von sich

Bauen

"Wir bauen den größten Sondermüll der Baugeschichte"

Workers spreading mortar over styrofoam insulation and mesh with trowel - © fotolia/Dagmara_K Wien. Wenn Dietmar Steiner (67) auf einer europäischen Landkarte überall dort ein Fähnchen stecken würde, wo ein Bau steht... weiter




Stadtentwicklung

Zu hoch geplant

Wien. Nun lehnte auch der Bezirk die Bebauungspläne ab. Einstimmig votierten die Alsergrunder Parteien gegen den vorgeschlagenen Flächenwidmungsplan... weiter





Prozess

Freispruch von Vergewaltigungs- vorwurf

- © apa/Punz Wien. Mit "mir fallen gerade zehn Kilo von der Schulter" hat ein 18-jähriger Bursch am Dienstag am Wiener Straflandesgericht auf den Ausgang seines... weiter




Paranoia

"Ein böses Auge lastet auf meiner Familie"

Wien. Nach einer Attacke auf eine U-Bahn-Fahrerin ist ein 24-jähriger Mann am Dienstag am Wiener Straflandesgericht in eine Anstalt für geistig... weiter