Der Donnerstag könnte mit Temperaturen bis zu 38 Grad der heißeste Tag der Jahres werden. - © APAweb, Roland Schlager

Hitzewelle

Den Kopf in den Kühlschrank stecken7

  • Kirche, Kühlschrank, kaltes Bad: Was die Wienerinnen und Wiener gegen die Hitzewelle machen.

Wien. Die Hitzewelle hat die Bundeshauptstadt fest im Griff und es soll noch heißer werden. Laut der ZAMG (Zentralanstalt für Meterologie und Geodynamik) werden die Temperaturen diese Woche noch auf bis zu 37 Grad ansteigen. Alexander Orlik von der ZAMG erklärt der "Wiener Zeitung"... weiter




- © Andreas Lepsi/picturedesk.com

Elisabeth Heller

Tod einer Wiener Dame35

  • Elisabeth Heller, Mutter des Künstlers André Heller, starb im 104. Lebensjahr.

Wien. "Hasi" ist tot. Nur zwei Tage vor ihrem 104. Geburtstag verstarb Elisabeth Heller am Dienstag. Ihren Kosenamen bekam sie als Kind, weil sie scheu und ängstlich wie ein Hase gewesen sein soll. Der Lauf ihres Lebens führte die Mutter von André Heller durch alle Höhen und Tiefen des 20... weiter




Obdachlose finden wegen der hohen Frequentierung an öffentlichen Plätzen keine Rückzugsorte.  - © APA, dpa, Paul Zinken

Hitzewelle

Obdachlosen setzt Rekordhitze in Wien zu12

  • Sozialarbeiter helfen mit Wasser, Sonnencreme und Fußbädern.

Wien. Zu warme Kleidung, so gut wie keinen Zugang zu gekühlten Räumen und lange Aufenthalte in der prallen Sonne. Die ungebrochene Hitzewelle stellt für eine Bevölkerungsgruppe eine besondere Herausforderung dar: Wiens Obdachlose müssen derzeit durch die hohen Temperaturen mit zusätzlichen Strapazen... weiter




Fahraddiebstahl

Erfolgreiche Spurensuche8

Ein Fahrrad mit Ortungssystem hat laut Polizeisprecherin Irina Steirer Beamte Montagmittag zu vier Dieben im Bezirk Alsergrund geführt. Um 12.15 Uhr hatte eine 18-Jährige in der Polizeiinspektion Otto-Wagner-Platz den Diebstahl ihres Rades angezeigt und angegeben... weiter




Stadträtin Vassilakou möchte aus der Rotenturmstraße eine Begegnungszone machen. Stanislav Jenis - © Stanislav Jenis

Innere Stadt

Zwist um Rotenturmstraße10

  • Bezirksvorsteher Figl (ÖVP) pocht auf Mitbestimmung bei Plänen von Verkehrsstadträtin Vassilakou (Grüne).

Wien. Wiens Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) will die Rotenturmstraße zur Begegnungszone umgestalten. Die Innere Stadt war von der Ausschreibung überrascht. Der Bezirk erhebt nun eigene Forderungen, die im Zuge der Neukonzeption berücksichtigt werden sollten - unter anderem kühlende... weiter




Illegal abgestellte Leihräder waren in Wien ein Problem - die fixen Regeln wurden für die Leihrad-Anbieter zum Problem. - © APAweb / AFP, Roslan Rahman

Leihräder

Fast alle oBikes entfernt2

  • Die MA 48 sammelte 780 Räder innerhalb von drei Tagen ein.

Wien. Wien ist beinahe frei von illegal abgestellten Leihrädern. Die zuständige MA 48 hat seit 1. August rund 780 Räder entfernt, sagte eine Sprecherin zur APA. Beim Großteil handelte es sich um oBikes. Auch ein paar Ofos wurden aufgelesen, die meisten hat das chinesische Unternehmen aber wie... weiter




Umfrage

Stadtplanung

"Jeder Stadtrat kann für den Praterstern Geld spenden"18

  • Neos fordern völlige Umgestaltung, die zuständige Bezirksvorsteherin stimmt zu und fordert finanzielle Mittel.

Wien. (vasa/apa) Den Wiener Neos ist das Alkoholverbot zu wenig: Sie wollen den Praterstern zur "Grätzeloase" machen und dafür völlig umgestalten. Der Platz zwischen Tegetthoff-Denkmal und Bahnhofshalle soll zu einer Verweilfläche mit Wasserspielen werden... weiter




- © Getty Images/Emanuel M. Schwermer

Autorennen

Mit Tempo 150 bis zur nächsten Ampel32

  • Illegale Straßenrennen sind in. Kontrollen und bauliche Maßnahmen sollen ihnen den Garaus machen.

Wien. Sie treffen sich am Samstagabend. Bei einer Tankstelle auf der Triester Straße oder beim Matzleinsdorfer Gürtel. Locker plaudern die jungen Männer miteinander, bis jemand das Zeichen gibt. "Fahr’ ma raus!", sagt einer von ihnen. Dann geht es los... weiter




Wochenende

Events in Wien

Beach-Volleyball Passend zu den sommerlichen Temperaturen läuft noch bis Sonntag, dem 5. August, das Major-Turnier im Beach-Volleyball auf der Donauinsel. Der Eintritt ist frei, es gilt das "first come, first serve"-Prinzip. Wer einen garantierten Platz will, muss ein Ticket kaufen... weiter




HomeAway

Erste Vereinbarung in Wien mit Online-Vermietern7

Wien. Die Frage der Entrichtung der Ortstaxe im Zusammenhang mit Online-Zimmervermietern beschäftigt Wien seit einiger Zeit. Nun hat die Stadt die erste Vereinbarung über die gesammelte Abführung der Gebühr mit einem Anbieter getroffen, informierte das Büro von Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ)... weiter




In den meisten Kaffeehäusern wird stets mit Krawatte und Sakko serviert - auch wenn es mehr als 30 Grad hat. - © apa

Kleidung

Die Hitze mit Würde ertragen23

  • Auch während der Hitzewelle herrschen für viele Wiener Arbeitnehmer strenge Kleidervorschriften inklusive Anzugpflicht. Andere hingegen, beispielsweise Öffi-Fahrer, können es sich aussuchen.

Wien. Sandalen mit Socken, kurze Leggins oder auch Polo-Shirts mit aufgestellten Krägen. Die sengenden Temperaturen in der Bundeshauptstadt fördern wieder einige sommerliche Modesünden zutage. Jedenfalls ist kurze Freizeitkleidung wieder en vogue, ganz der Hitzewelle entsprechend... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Buwog-Prozess

Die Bewegungen des Karl-Heinz Grasser

- © apa/Fohringer Wien. Karl-Heinz Grasser ist verärgert - wegen eines Dokuments. "Es ist nicht das Papier wert, auf dem es gedruckt ist", schimpft er... weiter




Vor Gericht

Ende mit Fluchtversuch

Für den Angeklagten, der sich auf freiem Fuß befand, klickten noch im Gerichtssaal die Handschellen. - © dpa/Patrick Pleul Wien. Zwölf Jahre Haft. So lautet das - nicht rechtskräftige - Urteil gegen einen Zeitungszusteller, der eine Jugendliche in seinem Auto missbraucht... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die Grünen geben ihre Institution auf
  2. Vassilakous Nachfolger
  3. Wer keine Urbanität mag, soll aufs Land ziehen
  4. Mit der Tramway ins Vergnügen
  5. ÖVP sieht Versorgungsproblem
Meistkommentiert
  1. Wer keine Urbanität mag, soll aufs Land ziehen
  2. Wien folgt Melbourne als lebenswerteste Stadt der Welt
  3. Die Grünen geben ihre Institution auf
  4. ÖVP beantragt Sonder-Gemeinderat
  5. "Jeder Stadtrat kann für den Praterstern Geld spenden"

Edip Sekowitsch

"Der Setschko war ein Fighter"

Den Sekowitschweg gibt es seit 2012 - doch jetzt wurde er offiziell eingeweiht und gesegnet. - © Schmölzer Wien. Wenn man ihn danach fragte, redete Edip Sekowitsch bereitwillig über seine alte Leidenschaft. Nur vom Äußeren her hätte dem Besitzer eines... weiter




Holzhochhaus

Hoch hinaus mit Holz

Das weltweit höchste Holzhochhaus entsteht in der Seestadt Aspern. - © RLP Ruediger Lainer und Partner Wien/Dornbirn. Das weltweit höchste Holzhochhaus soll in der Seestadt Apern entstehen. Seit mehr als einem Jahr wird an dem Bauwerk aus 24 Stockwerken... weiter





Stadtplanung

Höchstens 58 Meter

Am Areal beim Franz-Josefs-Bahnhof ist eine Überplattung mit terrassenförmigen Gebäuden geplant. - © apa/Zoomvp.at/Zoom visual Project GmvH Wien. 126 Meter hoch hätte gebaut werden dürfen - letztendlich hat man sich auf 58 Meter als höchsten Punkt beschränkt: In Wien wurde am Donnerstag... weiter




Bauen

"Wir bauen den größten Sondermüll der Baugeschichte"

Workers spreading mortar over styrofoam insulation and mesh with trowel - © fotolia/Dagmara_K Wien. Wenn Dietmar Steiner (67) auf einer europäischen Landkarte überall dort ein Fähnchen stecken würde, wo ein Bau steht... weiter





Leinenpflicht

Hunde-Sünder im Visier: Schwerpunktkontrollen starten

Stadträtin Ulli Sima. - © apa/Hochmuth Wien. Wiens Hundehalter werden wieder verstärkt in die Pflicht genommen. Gestern, Donnerstag, startete die Wiener Polizei gemeinsam mit dem... weiter