Der Großbrand im Gerngross auf der Mariahilfer Straße am 7. Februar 1979 stellte die Wiener Feuerwehr vor eine große Herausforderung. - © MA 68 Lichtbildstelle

Vor 40 Jahren

"Kaufhaus Gerngroß. Schnell, kommen Sie, es brennt!"11

  • Der Brand des Wiener Traditionskaufhauses war eine Bewährungsprobe für die Feuerwehr.

Wien. Eine ihrer größten Bewährungsproben hatte die Wiener Feuerwehr vor 40 Jahren zu bestehen: Bei Umbauarbeiten zum 100-Jahr-Jubiläum des Traditionskaufhauses Gerngross brach in der Nacht vom 7. Februar 1979 ein Großbrand aus. Die Flammen breiteten sich rasend schnell aus... weiter




Polizeiintern und speziell an der Dienststelle des Polizisten sorgte die Inhaftierung für enormes Aufsehen. - © APAweb / Hans Klaus Techt

Amtsmissbrauch

Schwere Vorwürfe gegen Wiener Polizisten14

  • Ein Beamter soll in großem Stil geheime Polizeidaten abgefragt und verkauft haben.

Wien. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt seit kurzem gegen einen Wiener Polizeibeamten, der in großem Stil geheime Daten aus dem Polizeicomputer abgefragt und weiterverkauft haben soll. Entsprechende Informationen bestätigte am Mittwoch WKStA-Sprecher Rene Ruprecht... weiter




In einer Halle in Favoriten suchten rund 1500 Asylberechtigte am 23. Jänner bei einer Jobbörse Arbeitsstellen. - © apa/Hans Punz

Asylberechtigte

Asylberechtigte Mediziner willkommen16

  • Das Arbeitsamt Wien deckt mit 44 anerkannten Flüchtlingen auch Lücken bei Ärzten in den Bundesländern ab.

Wien. Österreichs bürokratische Mühlen mahlen. 61 anerkannte Flüchtlinge haben inzwischen die Nostrifizierung, die Anerkennung des ausländischen Medizinabschlusses in Österreich, geschafft. 44 davon stehen nun in einem Dienstverhältnis - meist in einem ärztlichen Turnus oder in einer Fachausbildung... weiter




Eine Arbeitsgruppe im Jugendparlament. - © EYP/Alexandra Savu

EYP

Debattieren wie die Großen5

  • Das Europäische Jugendparlament, das in Wien tagte, dient als Plattform für Politikbegeisterte.

Wien. Sie sitzen nur am Telefon, verbringen den ganzen Tag im Internet und interessieren sich kaum für das Weltgeschehen: Das sind nur einige der Vorurteile, die Jugendlichen oft entgegengebracht werden. Dass sich unter den jungen Menschen durchaus auch Politikjunkies befinden... weiter




- © WZ-Collagen: Irma Tulek; Quelle: Christian Georgescu, adobe stock

Digitaler Unterricht

Die Letzten werden die Ersten sein52

  • Das digitale Zeitalter an Wiens Schulen wird an zwei Brennpunktschulen eingeläutet. Heute noch Versuchskaninchen, könnten die Schüler aber bald die großen Gewinner sein.

Der Gedanke daran erfüllt viele Eltern mit Schrecken. Was würde wohl die Familie sagen, was würden wohl Freunde von einem denken? Als Vater und Mutter hätte man jedenfalls versagt, wenn der Sprössling nicht den Sprung schaffen würde, das Volksschulzeugnis zu schlecht ausfällt... weiter




So sehen künftig die neuen WC-Anlagen in Wiener U-Bahn-Stationen aus. - © APAweb / Wiener Linien / Sanifair

Dienstleistung

Neue WC-Anlagen für U-Bahn-Nutzer10

  • In sechs U-Bahn-Stationen ersetzen neue Anlagen die alten Anlaufstationen für drängende Fälle.

Wien. Nicht selten passierte es in den vergangenen Monaten, dass man verzweifelt an den WC-Türen in U-Bahn-Stationen rüttelte und Einlass begehrte. Allein, es wurde nicht geöffnet. Da hieß es "zsammzwicken" und ein Lokal mit freundlichem Betreiber finden, um sein Bedürfnis zu stillen... weiter




Durchschnittlich 16 Radfahrer und Fußgänger sterben jährlich in Österreich bei Unfällen mit Lkw. Eine Initiative fordert nun einen verpflichtenden Abbiegeassistent für Lastwagen.  - © APAweb/dpa

Online-Petition

Maßnahmen gegen den toten Winkel14

  • Jährlich sterben durchschnittlich 16 Menschen bei Unfällen mit Lkws. Eine Initiative fordert Verkehrsminister Hofer zum Handeln auf.

In Österreich wird derzeit Rechtsabbiegen bei Rot als Verkehrsversuch getestet. Die dafür nötige Novelle der Straßenverkehrsordnung wurde vergangenen Mittwoch mit den Stimmen von ÖVP, FPÖ und der Neos im Nationalrat beschlossen. Die Oppositionsparteien SPÖ und Liste Jetzt sind dagegen... weiter




Der gewünschte Effekt der Energieferien bleibt aus, besagt eine Studie. - © APAweb/dpa, Jan Woitas

Energieverbrauch

"Energieferien" nie wirklich wirksam12

  • Laut einer Studie bleibt der Spareffekt durch die schulfreie Woche aus.

Wien. Mit den "Energieferien" verbinden ältere Menschen noch immer die Ölkrise 1973, als Heizöl und Treibstoff knapp wurden. Nach 45 Jahren aber zeigt sich laut Wien Energie, dass ein Spareffekt weitgehend ausblieb. Der Bedarf verschiebt sich am ehesten in die Skigebiete... weiter




Michael Ludwiggeht bezüglich der Mindestsicherung davon aus, "dass dieser Entwurf anders aussehen wird, wenn er in Gesetzesform gegossen wird". - © APAwb, HANS PUNZ

Wien

"Mit Verfassung und EU-Recht nicht vereinbar"14

  • Wiens Bürgermeister Ludwig rechnet mit Änderung des Entwurfs zur Mindestsicherung.

Wien. Wiens Bürgermeister Michael Ludwig geht davon aus, dass der Entwurf der Bundesregierung zur Mindestsicherung "so nicht kommen wird, weil es starke Einwände gibt". Er sei mit der Bundesverfassung und EU-Recht nicht vereinbar - und "wir können uns schwer vorstellen", solch ein Gesetz umzusetzen... weiter




20190201 - © TeamDaf - stock.adobe.comGrafik

Diana-Bad

Ausgeschwommen?15

  • 2020 sperrt das Diana-Bad in der Leopoldstadt zu. Es gibt aber auch andere öffentliche und halböffentliche Möglichkeiten.

Wien. Im kommenden Jahr werden Schwimmbegeisterte in der Leopoldstadt wahrscheinlich auf dem Trockenen sitzen. Dann sperrt das Diana-Bad im Erdgeschoß des Raiffeisen Rechenzentrums voraussichtlich zu. Der 2000 eröffnete Neubau wurde damals von der Stadt Wien mit 200 Millionen Schilling (14... weiter




Das Heumarkt-Projekt (hier auf einem Rendering) sorgt weiter für Aufregung. - © apa/Isay Weinfeld/Sebastian Murr

Wien

Heumarkt-Projekt könnte sich verzögern16

  • Gericht prüft, ob Turmbau einer UVP-Prüfung unterzogen werden muss.

Wien. (apa/red) Das geplante Hochhaus-Projekt am Heumarkt könnte sich einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) unterziehen müssen. Für den 18. März hat das Bundesverwaltungsgericht eine mündliche Verhandlung zu dieser Frage anberaumt, berichteten Vertreter mehrerer Bürgerinitiativen bei einer... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Vor Gericht

"Ich dachte, dass ich sterben muss"

So sauber und korrekt wie hier soll es bei den Operationen des Angeklagten nicht zugegangen sein: Er soll teils in Straßenkleidung, ohne Mundschutz und Handschuhe operiert haben. - © apa/Roland Schlager Wien. Auch heute noch ist Frau T. von dem Eingriff traumatisiert. Sie beginnt zu weinen, als sie davon erzählt. Erst nachdem ihr ein Wasser gereicht... weiter




Vor Gericht

Verbissen

Den verpflichtenden Hundeführschein für ihren Pitbull hat die Zweitangeklagte nicht gemacht (Symbolfoto). - © afp/Jack Guez Wien. Selbst nach Verhandlungsschluss kehrt keine Ruhe ein. Beschwerden hallen durch den Saal, Angeklagte und deren Angehörige umringen den... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Ein kurioses Katzen-Hauszeichen in der Wiener City
  2. Ehemaliges Cafe Griensteidl wird zur Billa-Filiale
  3. Das Aus für Uber?
  4. Weniger Müll
  5. Sag mir, wo die Volksschullehrer sind
Meistkommentiert
  1. Kein verpflichtender Abbiegeassistent
  2. Neos fordern 13,8 Millionen Euro für sicherere Schulwege
  3. Rechnungshof kritisiert zu teure Poller
  4. Weniger Müll
  5. Brauner verlässt Parteivorstand

Edip Sekowitsch

"Der Setschko war ein Fighter"

Den Sekowitschweg gibt es seit 2012 - doch jetzt wurde er offiziell eingeweiht und gesegnet. - © Schmölzer Wien. Wenn man ihn danach fragte, redete Edip Sekowitsch bereitwillig über seine alte Leidenschaft. Nur vom Äußeren her hätte dem Besitzer eines... weiter




Holzhochhaus

Hoch hinaus mit Holz

Das weltweit höchste Holzhochhaus entsteht in der Seestadt Aspern. - © RLP Ruediger Lainer und Partner Wien/Dornbirn. Das weltweit höchste Holzhochhaus soll in der Seestadt Apern entstehen. Seit mehr als einem Jahr wird an dem Bauwerk aus 24 Stockwerken... weiter





Stadtplanung

Höchstens 58 Meter

Am Areal beim Franz-Josefs-Bahnhof ist eine Überplattung mit terrassenförmigen Gebäuden geplant. - © apa/Zoomvp.at/Zoom visual Project GmvH Wien. 126 Meter hoch hätte gebaut werden dürfen - letztendlich hat man sich auf 58 Meter als höchsten Punkt beschränkt: In Wien wurde am Donnerstag... weiter




Bauen

"Wir bauen den größten Sondermüll der Baugeschichte"

Workers spreading mortar over styrofoam insulation and mesh with trowel - © fotolia/Dagmara_K Wien. Wenn Dietmar Steiner (67) auf einer europäischen Landkarte überall dort ein Fähnchen stecken würde, wo ein Bau steht... weiter





Große Pandas

Tiergarten Schönbrunn räumt bei Giant Panda Global Awards ab

20190219Große Panda Zwillinge - © APAweb / Tiergarten Schönbrunn, Ming Mei Wien. Mit vier Auszeichnungen hat Schönbrunn bei den 6. Giant Panda Global Awards im niederländischen Rhenen kräftig abgeräumt... weiter




Tiere in Wien

Mama als Hängematte

20190131Faultier-Baby in der Hängematte namens Mama - © Norbert Potensky Wien. Rund 14 Stunden am Tag dösen die beiden Faultiere Alberta und Einstein im Tiergarten Schönbrunn vor sich hin... weiter