• vom 02.08.2011, 17:07 Uhr

Stadtleben

Update: 30.08.2011, 15:44 Uhr

Wien

Behinderte aus aller Welt in Wien




  • Artikel
  • Lesenswert (2)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Europäischer Kongress für behinderte Menschen.

Wien. (temp) Sie kommen aus Sibirien und Indien, Amerika und Brasilien. Aus mehr als 20 Ländern treffen von Mittwoch bis Samstag rund 650 Menschen und deren Begleiter zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung zusammen: zum fünften Europäischen Kongress für Menschen mit Behinderung ins Kongresszentrum der Messe Wien, bei dem nicht über die Betroffenen geredet wird, sondern sie selbst die Teilnehmer sind.


Warum der Kongress nach Den Haag, Prag, Basel und Berlin nun in Wien stattfindet, hat folgenden Grund: Vor 150 Jahren nahm hier die Heilpädagogik ihren Ausgang. Ebenfalls vor 150 Jahren wurde der Philosoph Rudolf Steiner geboren, der die Pädagogik, Medizin und Kunst beeinflusste und die Waldorfschulen begründete.

Ihm ist der Kongress gewidmet, bei dem behinderte Menschen unter anderem zu einem Walzertanzkurs für Rollstuhlfahrer einladen. Schauspieler mit Handicap aus Sibirien führen Donnerstagabend ein russisches Theaterstück auf. Und gemäß dem Motto "In der Begegnung leben - Spurensuche" brechen Teilnehmer zu Exkursionen zu Sehenswürdigkeiten berühmter Persönlichkeiten der Stadt auf.




Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2011-08-02 17:15:05
Letzte Änderung am 2011-08-30 15:44:43


Vor Gericht

Turmbau und Live-Ticker

- © apa/Neubauer Wien. Der Linzer Terminal Tower stand bei der Befragung von Karl-Heinz Grasser am Mittwoch im Mittelpunkt des Buwog-Prozesses... weiter




Vor Gericht

Der Mann, der Elfenbein mit Milch putzt

Die sichergestellten Zähne waren teilweise schmuckvoll verziert. - © apa/BMF/Bernhard Hradil Wien. Herr B. ist eine dieser Angeklagten, die wirklich gerne reden. Wie aus einem Wasserfall strömen die Worte aus ihm heraus... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Besenreiner" Abzug der Leihräder
  2. Hälfte der Abrisshäuser in Wien sind erhaltenswert
  3. Cocktails in der Hand, Füße im Sand
  4. Österreichs Nationalstolz aus erhabener Perspektive
  5. Wien wird Zentrum der Donauraumstrategie
Meistkommentiert
  1. Liste der verbotenen Speisen
  2. Aufregung um Begegnungszone
  3. "Das Stigma ist sehr groß"
  4. Nach dem Leberkäse die Würstel?
  5. Wiener Bäder verzeichnen Besucherschwund

Edip Sekowitsch

"Der Setschko war ein Fighter"

Den Sekowitschweg gibt es seit 2012 - doch jetzt wurde er offiziell eingeweiht und gesegnet. - © Schmölzer Wien. Wenn man ihn danach fragte, redete Edip Sekowitsch bereitwillig über seine alte Leidenschaft. Nur vom Äußeren her hätte dem Besitzer eines... weiter




Holzhochhaus

Hoch hinaus mit Holz

Das weltweit höchste Holzhochhaus entsteht in der Seestadt Aspern. - © RLP Ruediger Lainer und Partner Wien/Dornbirn. Das weltweit höchste Holzhochhaus soll in der Seestadt Apern entstehen. Seit mehr als einem Jahr wird an dem Bauwerk aus 24 Stockwerken... weiter




Geschichte

Bitte à la Giraffe!

Wildlife Animals - © Chris Van Lennep Wien. Die Geschichte fängt harmlos an: 1828 erhielt Kaiser Franz I. (II.) vom Vizekönig von Ägypten eine Giraffe, die dieser wiederum im Tiergarten... weiter





Leinenpflicht

Hunde-Sünder im Visier: Schwerpunktkontrollen starten

Stadträtin Ulli Sima. - © apa/Hochmuth Wien. Wiens Hundehalter werden wieder verstärkt in die Pflicht genommen. Gestern, Donnerstag, startete die Wiener Polizei gemeinsam mit dem... weiter




Haus des Meeres

Klapperschlangen überraschen mit Nachwuchs

20180419Klapperschlange - © Haus des Meeres/Günther Hulla Wien. Das Uracoan-Klapperschlangenpärchen hat im Wiener Haus des Meeres in der Vorwoche mit Nachwuchs überrascht. Nachdem diese aus einem kleinen... weiter






Werbung