• vom 16.09.2011, 17:34 Uhr

Stadtleben


Wien

Ein Wochenende zum Feiern und Tanzen in Wien




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief





  • Ottakringer Kirtag und historisches Fest.
  • Tag der offenen Tür an Tanzschulen.

Wien. Das ganze Wochenende über ist in Ottakring Kirtag. Der Platz vor der Kirche Alt Ottakring (Johannes-Krawarik-Gasse 1, 1160 Wien) verwandelt sich in einen riesigen Rummelplatz. Am Samstag gibt es von 13 bis 22 Uhr Programm, am Sonntag von 11 bis 21 Uhr.


Vor dem Kirtag sollten begeisterte Kaffeehausbesucher noch einen Abstecher in die Ottakringer Brauerei (Eisnergasse/Ecke Ottakringer Straße, 1160 Wien) machen. Denn am Samstag veranstaltet der Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer zwischen 10 und 15 Uhr einen Flohmarkt. Wer also schon immer zu Hause seinen Kaffee aus der Tasse seines Stamm-Cafés trinken wollte, hat hier die beste Möglichkeit, das eine oder andere Schnäppchen abzustauben.

Wer dann Lust auf "Zukunft" hat, macht einen Abstecher in den Türkenschanzpark (1180 Wien). Dort erkunden 15 autonome Roboter-Fahrzeuge die weitläufige Parkanlage. Im Rahmen des internationalen Wettbewerbs "Robotour 2011" müssen die Roboter selbständig die optimale Route zu ihrem Ziel finden und ohne menschliches Eingreifen Hindernissen ausweichen.

Nach diesem Blick in die Zukunft bietet sich am Samstag ein Blick in den Himmel aus den Augen eines Fluglotsen an. Die Austrocontrol (Schnirchgasse 11, 1030 Wien) ermöglicht einen seltenen Einblick in ihre Arbeit. Im Lesezelt neben dem Burgtheater eröffnet um 16 Uhr Michael Köhlmeier mit einer Lesung aus seinem neuen Märchenband "Das Sonntagskind" den Literatur-Marathon "Rund um die Burg". Und in der Garage Hernals in der Richthausenstraße, findet am Samstag und Sonntag das 20. Wiener Mistfest statt.

Im Simmeringer Schloss Neugebäude (Otmar-Brix-Gasse 1, 1110 Wien) lockt das "Historische Fest", eine Reise ins Mittelalter zu unternehmen. Zu sehen und zu erleben gibt es Ritter-Schaukämpfe und Lagerleben von anno dazumal sowie mittelalterliche Handwerkskunst.

Der Tag der offenen Tür an den Wiener Tanzschulen rundet das Wochenende ab. Alle 35 Tanzschulen laden am Sonntag zwischen 18 und 21 Uhr ein, Tanzschulluft zu schnuppern.




Schlagwörter

Wien, Wohin

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2011-09-16 17:42:04


Vor Gericht

Verbissen

Den verpflichtenden Hundeführschein für ihren Pitbull hat die Zweitangeklagte nicht gemacht (Symbolfoto). - © afp/Jack Guez Wien. Selbst nach Verhandlungsschluss kehrt keine Ruhe ein. Beschwerden hallen durch den Saal, Angeklagte und deren Angehörige umringen den... weiter




Prozess

Kritik an Verurteilung von Sigrid Maurer

GERICHTSVERHANDLUNG WEGEN †BLER NACHREDE: MAURER / WINDHAGER - © APAweb / Hans Punz Wien. Die Kritik ließ nicht lange auf sich warten. "Eine rechtspolitische Sauerei" sei das Urteil, sagte Medienanwalt Michael Pilz... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Initiative will Weinsorte Zweigelt umbennen
  2. "Eine asoziale Tendenz"
  3. Leihscooter werden gedrosselt
  4. Haus in Ottakring geräumt
  5. Proteste gegen "Grätzl-Wall"
Meistkommentiert
  1. Initiative will Weinsorte Zweigelt umbennen
  2. "Die FPÖ ist eine rassistische Partei"
  3. Debatte um Zukunft der Zweierlinie
  4. 50 Euro für Schlafsack und eine warme Mahlzeit
  5. Marktordnung schmeckt Standlern nicht

Edip Sekowitsch

"Der Setschko war ein Fighter"

Den Sekowitschweg gibt es seit 2012 - doch jetzt wurde er offiziell eingeweiht und gesegnet. - © Schmölzer Wien. Wenn man ihn danach fragte, redete Edip Sekowitsch bereitwillig über seine alte Leidenschaft. Nur vom Äußeren her hätte dem Besitzer eines... weiter




Holzhochhaus

Hoch hinaus mit Holz

Das weltweit höchste Holzhochhaus entsteht in der Seestadt Aspern. - © RLP Ruediger Lainer und Partner Wien/Dornbirn. Das weltweit höchste Holzhochhaus soll in der Seestadt Apern entstehen. Seit mehr als einem Jahr wird an dem Bauwerk aus 24 Stockwerken... weiter




Geschichte

Bitte à la Giraffe!

Wildlife Animals - © Chris Van Lennep Wien. Die Geschichte fängt harmlos an: 1828 erhielt Kaiser Franz I. (II.) vom Vizekönig von Ägypten eine Giraffe, die dieser wiederum im Tiergarten... weiter






Werbung