• vom 21.06.2018, 19:17 Uhr

Stadtleben

Update: 22.06.2018, 07:45 Uhr

Bestattung

Erster Mensch-Tier Friedhof eröffnet




  • Artikel
  • Kommentare (2)
  • Lesenswert (4)
  • Drucken
  • Leserbrief






    Am Donnerstag wurde der erste Mensch-Tier-Friedhof der Bundeshauptstadt eröffnet. - © APAweb/PID/HOERMANDINGER

    Am Donnerstag wurde der erste Mensch-Tier-Friedhof der Bundeshauptstadt eröffnet. © APAweb/PID/HOERMANDINGER

    Wien. Dem Wunsch vieler Tierbesitzer, sich gemeinsam mit ihrem Tier in einem Urnen-Grab beisetzen lassen zu können, kommen nun die Friedhöfe Wien nach: Am Donnerstag wurde der erste Mensch-Tier-Friedhof im Großraum Wien eröffnet. Der neue Urnenhain befindet sich bei der Feuerhalle Simmering in einem eigenen, optisch abgegrenzten Bereich.

    In Österreich gibt es mehr als drei Millionen Haustiere. Allein in Wien genieße jeder zweite Haushalt das gemeinsame Leben mit einem tierischen Freund, wie bei einer Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung erklärt wurde. "Seit der Eröffnung des Wiener Tierfriedhofs im Jahr 2011 wurde immer wieder der Wunsch an uns herangetragen, doch auch einen Mensch-Tier-Friedhof zu errichten", erklärte die zuständige Stadträtin Ulli Sima am Donnerstag bei der Eröffnung. Jetzt sei Wunsch Realität geworden: Das eigens gewidmete Areal verfügt über Erdgräber in der Größe von einem Quadratmeter. Jedes dieser Gräber bietet Platz für acht Urnen mit Menschen- oder Tieraschen.


    Grabentgelt 490 Euro
    Die Nutzung für das Urnenerdgrab kann für zehn Jahre erworben und in Folge verlängert werden. Das Entgelt für zehn Jahre beträgt 490 Euro. Die Kremierung sowie eine eventuell gewünschte Aufbahrung des verstorbenen Haustieres können über das Wiener Tierkrematorium beziehungsweise über den Tierfriedhof Wien organisiert werden.




    2 Leserkommentare




    Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


    captcha Absenden

    * Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)



    Dokumenten Information
    Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
    Dokument erstellt am 2018-06-21 17:01:29
    Letzte Änderung am 2018-06-22 07:45:43


    Vor Gericht

    Der vergessene Patient

    Die Tür zum Zimmer von M. stand immer offen, hinein ging die Heimhilfe aber kaum. - © stock.adobe.com Wien. Als die Sanitäter kamen, war Herr M. nicht mehr ansprechbar. Verwahrlost lag er im verschmutzten Bett der Ehewohnung... weiter




    Gericht

    "Es ist gut, dass die Schwester tot ist"

    20180822_ehrenmord - © APAweb / Hans Punz Wien. Die Familie. Ständig wird am Mittwoch in Saal 203 des Wiener Straflandesgerichts von ihr geredet. Von ihrem Willen, ihrer Ehre und den Rollen... weiter





    Werbung



    Beliebte Inhalte

    Meistgelesen
    1. Jetzt schon vorweihnachtlich
    2. Der Bau des U2/U5-Linienkreuzes verzögert sich
    3. Postfilialen verschwinden
    4. Wiener Stätte des Frohsinns
    5. Engel mit Kamm und Schere
    Meistkommentiert
    1. Shoah-Gedenkmauer fix
    2. Bis zu 1.400 Notschlafplätze für Obdachlose
    3. Nichts zu machen?
    4. Jetzt schon vorweihnachtlich
    5. Zu schnell für den Gehsteig

    Schilling

    Der unkaputtbare Schilling

    Heinz Sommer bekommt noch immer circa 1000 Schilling im Monat von den Gästen. - © Ch. Maconochie Wien. In seinem Jubiläumsjahr also wird Otto Wagner aus dem Verkehr gezogen - zumindest monetär: Die 500-Schilling-Note mit dem Wagner-Konterfei kann... weiter






    Advent

    Jetzt schon vorweihnachtlich

    Jetzt schon vorweihnachtlich Wien. Ab dieser Woche kann man sich auf den Wiener Christkindlmärkten auf die Weihnachtszeit einstimmen. Die ersten Märkte, am Spittelberg...

    Moshe Jahoda Platz

    "Grandpa, I hope you’re watching"

    "Grandpa, I hope you’re watching" Wien. Der Wind bewegt die Zweige der kahlen Bäume, während das Totengebet, gesungen von Shmuel Barzilai, Oberkantor der israelitischen Kultusgemeinde...



    Advent

    Jetzt schon vorweihnachtlich

    THEMENBILD: WEIHNACHTSMARKT / CHRISTKINDLMARKT / ADVENT - © APAweb / Herbert Pfarrhofer Wien. Ab dieser Woche kann man sich auf den Wiener Christkindlmärkten auf die Weihnachtszeit einstimmen. Die ersten Märkte, am Spittelberg... weiter




    Wien

    Postfilialen verschwinden

    Die Post wird in Wien aus 42 und in ganz Österreich aus 73 Bankstandorten ausziehen. Grund dafür ist die Entflechtung von BAWAG P.S.K... weiter






    Werbung