Clemens Unterreiner - © KURT.LOEFFELANN

Gezockt mit

Gezockt mit . . .15

Wien. (dab) In andere Rollen zu schlüpfen, gehört für Clemens Unterreiner zum Alltag. Abends, auf der großen Opernbühne, verwandelt sich der Bariton. Zum extrovertierten Vogelfänger Papageno im bunten Kostüm in der "Zauberflöte" wird er dann etwa. Auch außerhalb des Scheinwerferlichts taucht das Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper in andere... weiter




In Vösendorf kümmern sich 70 Mitarbeiter gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Partnern rund um die Uhr um tausende Tiere. - © APAweb

Tierschutzhaus Vösendorf

Auf die Feier folgt die Arbeit4

  • Das Tierschutzhaus Vösendorf zelebriert sein 20-jähriges Bestehen, kämpft aber mit finanziellen Einbußen.

Wien. Hundefotoshootings, vegane Verköstigungen, Führungen durch das Haus: Mit allerlei Aktivitäten und einer Benefiz-Party feiert der Wiener Tierschutzverein am Sonntag das 20-jährige Bestehen seines Standorts in Vösendorf. Dort kümmern sich 70 Mitarbeiter gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Partnern rund um die Uhr um tausende Tiere... weiter




- © dpa/Bundesbank

Kriminalität

Goldrichtig6

  • Ex-Rechtsanwalt soll Kriminellen entscheidenden Tipp für Golddiebstahl gegeben haben.

Wien. Am 3. Oktober muss sich ein ehemaliger Wiener Rechtsanwalt am Straflandesgericht Wien verantworten, weil er im vergangenen Herbst am Diebstahl von 20 Kilogramm Gold im Wert von rund 700.000 Euro beteiligt gewesen sein soll. Die unmittelbaren Täter - ein namentlich bekannter Rumäne und ein bisher nicht identifizierter Komplize - konnten noch... weiter




Kinderbetreuungspaket

Wien fehlen Details bei der Kinderbetreuung

Wien. Wien pocht auf Gespräche über das vergangene Woche von der Bundesregierung präsentierte Kinderbetreuungspaket. Nach wie vor würden "wesentliche Erläuterungen und inhaltliche Details" fehlen, hieß es am Mittwoch aus dem Büro des zuständigen Stadtrats Jürgen Czernohorszky (SPÖ) gegenüber der APA... weiter




Islam

Imamin will liberale Moschee in Wien eröffnen11

Wien/Innsbruck. Die Frauenrechtlerin und Imamin Seyran Ateş wünscht sich in zehn Jahren in jeder europäischen Hauptstadt eine "liberale Moschee". Dies sagte sie am Dienstag in Innsbruck. Neben der im Juni 2017 in Berlin eröffneten Ibn-Rushd-Goethe-Moschee soll auch bald in Wien eine Moschee unter demselben Namen ihre Pforten öffnen... weiter




Kriminalität

Mehrere Jahre Haft für Juwelier-Räuber

  • Mann hatte Geschäftsinhaber in Penzing attackiert, gefesselt und geknebelt.

Wien. Ein mittlerweile 46-jähriger Serbe hat am Dienstag am Wiener Landesgericht die Rechnung für einen brutalen Überfall auf ein Juwelier-Geschäft in Penzing präsentiert bekommen. Für den Raub vom 31. Jänner 2012 fasste der Mann sechseinhalb Jahre Haft aus. Verteidiger Klaus Ainedter und die Staatsanwaltschaft waren damit einverstanden... weiter




Der Brand in der Nacht auf den 10. September 2017 in der denkmalgeschützten Marx-Halle am Gelände des ehemaligen Schlachthofes St. Marx in Wien-Landstraße entstand im Zuge einer Geisterbeschwörung, die völlig aus dem Ruder lief. - © APA/MA 68 LICHTBILDSTELLE

Geisterbeschwörer

Geldstrafe nach Brand in Marx Halle5

  • "Geisterbeschwörer" müssen 40.000 Euro zahlen.

Wien. Am Wiener Straflandesgericht ist am Montag das Pärchen, das für den millionenschweren Brand in der Wiener Marx-Halle verantwortlich sein soll, in einer Berufungsverhandlung zu der zusätzlichen Zahlung von 40.000 Euro Schadenersatz verurteilt worden. Die beiden 20-Jährigen erhielten bereits im März am Bezirksgericht Innere Stadt bedingte... weiter




Es gebe auch durchaus sinnvolle Einsatzmöglichkeiten für Tablets im Kindergarten, meint die Wiener Elementarpädagogin Elisabeth Omerzu. - © Kinderfreunde

Bildung

Ein Werkzeug und kein Spielzeug7

  • Tablet & Co: Die Digitalisierung bringt auch im Kindergarten neue Herausforderungen mit sich.

Wien. "Die Neuen Medien sind einfach unsere Lebenswelt, die kann man nicht mehr wegreden", sagt Elisabeth Omerzu. Sie hat sich in jüngster Zeit besonders intensiv mit dem Thema Digitalisierung befassen müssen, nämlich nicht nur als Kindergartenleiterin, sondern auch als Mutter. In ihrer ersten Funktion ist sie gerade dabei... weiter




- © apa/Helmut Fohringer

Praterstern

Ambivalente Alkoholverbotsbilanz16

  • Am Praterstern gab es seit der Prohibition 430 Anzeigen und 752 Abmahnungen.

Wien. Rund vier Monate ist das Alkoholverbot am Wiener Praterstern nun schon in Kraft. Die Polizei zieht eine positive Bilanz und registriert weniger Delikte seit Beginn des Banns. Der Bezirk beklagt indes Verdrängungseffekte und hat erste Maßnahmen ergriffen. Laut Sucht- und Drogenkoordination ist die Sozialarbeit verstärkt... weiter




In der Trafik kann in Zukunft zur Zeitung gleich den Kaffee mitnehmen. - © APAweb, dpa-Zentralbild, Britta Pedersen

Neuerung

Trafikanten dürfen Kaffee im Becher verkaufen5

  • Die Regelung startet ab September. Die Wiener Kaffeehäuser fühlen sich übergangen.

Wien. Trafikanten in ganz Österreich dürfen ab Anfang September auch "Coffee to go" verkaufen. Die Erlaubnis umfasst neben Kaffee auch andere Heißgetränke zum Mitnehmen, bestätigte Andreas Schiefer, Trafikanten-Obmann in der Wiener Wirtschaftskammer, der APA am Donnerstag einen Bericht von Radio Wien... weiter




- © afp/MacDoughall

Seyran Ates

Berliner Imamin plant liberale Moschee in Wien11

  • Für die türkische Religionsbehörde ist sie eine Abtrünnige.

Berlin/Wien. Die Frauenrechtlerin und liberale Muslimin Seyran Ates plant die Gründung einer liberalen Moschee in Wien. Die in Deutschland unter Polizeischutz stehende Rechtsanwältin und Imamin hat 2017 im Berliner Stadtteil Moabit eine liberale Moschee eröffnet, in der Muslime aller Glaubensrichtungen sowie Frauen und Männer gemeinsam beten... weiter




zurück zu Wien


Prozess

Kritik an Verurteilung von Sigrid Maurer

GERICHTSVERHANDLUNG WEGEN †BLER NACHREDE: MAURER / WINDHAGER - © APAweb / Hans Punz Wien. Die Kritik ließ nicht lange auf sich warten. "Eine rechtspolitische Sauerei" sei das Urteil, sagte Medienanwalt Michael Pilz... weiter




Vor Gericht

Der vergessene Patient

Die Tür zum Zimmer von M. stand immer offen, hinein ging die Heimhilfe aber kaum. - © stock.adobe.com Wien. Als die Sanitäter kamen, war Herr M. nicht mehr ansprechbar. Verwahrlost lag er im verschmutzten Bett der Ehewohnung... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Der allerzweckloseste Zweckbau von Pötzleinsdorf
  2. Wien soll 2027 Zwei-Millionen-Stadt werden
  3. Die Gras-Greißler
  4. Stadt im Traume
  5. Keiner will’s gewesen sein
Meistkommentiert
  1. Shoah-Gedenkmauer fix
  2. Wien soll 2027 Zwei-Millionen-Stadt werden
  3. Nichts zu machen?
  4. Jetzt schon vorweihnachtlich
  5. Zu schnell für den Gehsteig

Edip Sekowitsch

"Der Setschko war ein Fighter"

Den Sekowitschweg gibt es seit 2012 - doch jetzt wurde er offiziell eingeweiht und gesegnet. - © Schmölzer Wien. Wenn man ihn danach fragte, redete Edip Sekowitsch bereitwillig über seine alte Leidenschaft. Nur vom Äußeren her hätte dem Besitzer eines... weiter




Holzhochhaus

Hoch hinaus mit Holz

Das weltweit höchste Holzhochhaus entsteht in der Seestadt Aspern. - © RLP Ruediger Lainer und Partner Wien/Dornbirn. Das weltweit höchste Holzhochhaus soll in der Seestadt Apern entstehen. Seit mehr als einem Jahr wird an dem Bauwerk aus 24 Stockwerken... weiter




Geschichte

Bitte à la Giraffe!

Wildlife Animals - © Chris Van Lennep Wien. Die Geschichte fängt harmlos an: 1828 erhielt Kaiser Franz I. (II.) vom Vizekönig von Ägypten eine Giraffe, die dieser wiederum im Tiergarten... weiter






Bevölkerung

Wien soll 2027 Zwei-Millionen-Stadt werden

Wien soll 2027 Zwei-Millionen-Stadt werden Wien. Nach Jahren der Zuwächse wird die Wiener Bevölkerung künftig nur mehr mäßig wachsen, zudem werden die Bewohner älter...

Literatur

Stadt im Traume

Stadt im Traume Wien. Eigentlich ist Andreas Schindl Dermatologe. Er studierte Medizin in Wien und Photobiologie in Padua. Aber nebenbei schreibt er auch gerne: In...