Madeleine Alizadehs Alltag ist öffentlich.Interview

Madeleine Alizadeh

DariaDaria: "Baby-Steps reichen nicht"9

  • Madeleine Alizadeh verkauft Produkte und Marken über Instagram. Ein Gespräch über Nachhaltigkeit und Feminismus.

Wien. Die großen Räume sind lichtdurchflutet, Gymnastikbälle statt Sessel, Platz nimmt man auf Holzpaletten. Ein klassisches Start-up-Büro könnte man meinen. Der Arbeitsplatz von Madeleine Alizadeh, Österreichs bekanntester Bloggerin, versprüht Start-up-Atmosphäre. Alizadeh ist 29 Jahre alt und verdient ihr Geld mit dem... weiter




Zone of the Enders

Zeitloser Japaner4

  • Eine aufpolierte Version von "Zone of the Enders" ist erschienen.

Wien/Tokio. (aum) "Zone of the Enders: The 2nd Runner" wurde 2003 von den Kritikern hochgelobt. Nun hat Konami das Hack-’n-Slash-Spiel frisch aufgebürstet und unter dem Zusatztitel "Mars" herausgebracht. Das Besondere: Das Spiel kann auch in VR in der 3D-Version gespielt werden. Es herrscht Krieg in der Science-Fiction-Saga... weiter




- © Tirza Podzeit

Forschungsfest

Intelligente Armprothesen und Steuerung mit Gedanken1

  • Das Wiener Forschungsfest findet dieses Wochenende statt.

Wien. Das Wiener Forschungsfest lädt am Wochenende junge Entdecker ein, kostenlos Forschungsprojekte auszuprobieren, zu studieren und zu testen. In der der Creau können Besucherinnen und Besucher bis 16. September bei freiem Eintritt mehr als 40 Mitmach-Stationen zu sechs Themenbereichen aus Forschung und Entwicklung besuchen... weiter




Der Angeklagte vor Beginn des Prozesses nach Messerattacken im 2. Bezirk am Wiener Straflandesgericht.  - © APAweb / Herbert Neubauer

Messerattacken

"Das war ein Amoklauf"7

  • Lebenslange Haft wegen fünffachen Mordversuchs.

Wien. Noch heute leidet Familie H. an den Folgen des 7. März 2018. Damals war das Ehepaar samt Tochter am Nestroyplatz von einem Mann mit einem Messer grundlos angegriffen worden. Sie wurden lebensgefährlich verletzt, nur durch das schnelle Eingreifen der Rettung konnten Todesopfer verhindert werden... weiter




- © ACAB / Ari Y Richter

Wienwoche

Lachen gegen das System6

  • Politischer Aktivismus auf der Kabarettbühne: Das Motto "Activist Comedy Against Bullshit" eröffnet die Wienwoche.

Wien. "Entschuldigen! Bitte! Wo Thalia Straße?" So beginnt der berühmte Sketch "Tschusch Tschusch" von Lukas Resetarits, der einen Dialog zwischen einem kroatischen und türkischen Gastarbeiter darstellt. Überzeichnete Akzente und Stereotypen inklusive. Wo solche Stilelemente aber ein Vehikel waren, um sich satirisch mit den Vorurteilen "echter... weiter




Ab September kann man sich in Wien Elektro-Roller leihen.  - © APAweb / Herbert Neubauer

Verkehr

Durch Wien mit dem Elektro-Leihroller9

  • "Lime" startet Ende September mit bis zu 300 Rollern in Wien.

Wien. In Wien geht das erste Unternehmen an den Start, das Elektro-Leihtretroller in der Stadt verteilen wird. Das Modell funktioniert ähnlich wie die Free-Floating-Systeme bei Rädern bzw. beim Carsharing. Fixe Mietstationen gibt es nicht. Die Gefährte können vielmehr - falls erlaubt - überall abgestellt werden... weiter




Thomas Ströbele (r.) leitet die Ambulanz für gehörlose Menschen. - © Erben

Gehörlosenambulanz

Mit Händen, Augen und Lippen7

  • In der Gehörlosenambulanz der Barmherzigen Brüder spricht man die Sprache der vermeintlich stummen Menschen.

Wien. "Wie komme ich bitte zur Gehörlosenambulanz?", deutet eine Frau mittleren Alters dem Portier des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in Wien. "Es ist nicht weit. Sie gehen bitte hier gleich links, geradeaus und dann am Ende durch die Glastür", deutet er ihr mit seinen Händen. Dort sitzen im Wartezimmer schon mehrere Patienten... weiter




So sieht es im Goldenen Drachen heute aus. - © Jenis

Goldener Drache

Chinesisches Wien10

  • Missverständliches Yin Yang : Die Schau "Der Chinese ums Eck" hinterfragt Klischees.

Wien. Der junge Richard Lugner, Waterloo und Robinson, damals Noch-nicht-Minister Charly Blecha, Peter Rapp: Im ältesten China-Lokal Wiens, im "Goldenen Drachen" in der Porzellangasse im Alsergrund, sind die oft wehmütig bedachten rot-weiß-roten 1970er auf ewig in Fotos gebannt. China und Österreich... weiter




Auszeichnung

Preis für innovative Frauen in der IT

  • Neue jährliche Auszeichnung der Stadt Wien wird erstmals am 4. Oktober vergeben.

Wien. Die Stadt Wien hat eine neue Auszeichnung ins Leben gerufen. Am 4. Oktober wird erstmals der "Hedy-Lamarr-Preis für innovative Frauen in der IT" vergeben. Er ist mit 10.000 Euro dotiert und soll alljährlich an außergewöhnliche Österreicherinnen gehen, "die die digitale Welt von morgen prägend gestalten"... weiter




Landesgericht

Freispruch im Mordprozess3

  • Mann wurde vorgeworfen, Killer auf Ex-Frau angesetzt zu haben.

Wien. Ein 69-jähriger Wiener ist am Dienstag am Landesgericht für Strafsachen vom Vorwurf freigesprochen worden, einen vermeintlichen Killer auf seine Ex-Frau angesetzt zu haben. Die Abstimmung der acht Geschworenen fiel mit 4:4 zugunsten des Mannes aus, der wegen versuchter Bestimmung zum Mord angeklagt war... weiter




Kulturfestival Wienwoche

"Kreative Widerstände gegen Grenzen"3

  • Das Kulturfestival Wienwoche will von 14. bis 21. September mit Kreativität gegen Grenzen ankämpfen.

Wien. Das Verbindende über das Trennende stellen, so lautet das Ziel des diesjährigen Kulturfestivals "Wienwoche". Unter dem Motto "Über Grenzen, Schleichwege und Gemeingut" wird in Form von Ausstellungen, Performances, Installationen, Theater, Film, Spaziergängen und Workshops nach der Überwindung von geografischen... weiter




zurück zu Wien


Messerattacken

"Das war ein Amoklauf"

WIEN: PROZESS NACH MESSERATTACKEN IN WIEN-LEOPOLDSTADT - © APAweb / Herbert Neubauer Wien. Noch heute leidet Familie H. an den Folgen des 7. März 2018. Damals war das Ehepaar samt Tochter am Nestroyplatz von einem Mann mit einem Messer... weiter




Gericht

"Es ist gut, dass die Schwester tot ist"

20180822_ehrenmord - © APAweb / Hans Punz Wien. Die Familie. Ständig wird am Mittwoch in Saal 203 des Wiener Straflandesgerichts von ihr geredet. Von ihrem Willen, ihrer Ehre und den Rollen... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Zocken gegen Demenz
  2. Die Weltraumpioniere
  3. Unternehmer wollen Seidenstraße
  4. Krawuzikapuzi: Andre Heller rettet Kasperl und Pezi
  5. Rückgang bei Lagezuschlägen erwartet
Meistkommentiert
  1. Das grüne Gespenst
  2. Ein Buch als Zündstoff für eine Politik-Debatte
  3. "Muss schlichten statt unterrichten"
  4. "Das war ein Amoklauf"
  5. Chorherr geht mit Jahresende

Edip Sekowitsch

"Der Setschko war ein Fighter"

Den Sekowitschweg gibt es seit 2012 - doch jetzt wurde er offiziell eingeweiht und gesegnet. - © Schmölzer Wien. Wenn man ihn danach fragte, redete Edip Sekowitsch bereitwillig über seine alte Leidenschaft. Nur vom Äußeren her hätte dem Besitzer eines... weiter




Holzhochhaus

Hoch hinaus mit Holz

Das weltweit höchste Holzhochhaus entsteht in der Seestadt Aspern. - © RLP Ruediger Lainer und Partner Wien/Dornbirn. Das weltweit höchste Holzhochhaus soll in der Seestadt Apern entstehen. Seit mehr als einem Jahr wird an dem Bauwerk aus 24 Stockwerken... weiter




Geschichte

Bitte à la Giraffe!

Wildlife Animals - © Chris Van Lennep Wien. Die Geschichte fängt harmlos an: 1828 erhielt Kaiser Franz I. (II.) vom Vizekönig von Ägypten eine Giraffe, die dieser wiederum im Tiergarten... weiter