Die Frauen wurden laut Anklage zur Prostitution gezwungen, damit sie ihre angeblichen "Schulden" abbezahlen. - © getty/Edward Holub

Vor Gericht

Prozess um chinesische Sexstudios8

  • Eine Menschenhändler-Bande soll 77 junge Frauen aus China nach Österreich gelockt haben. In Wien wurden die Frauen laut Anklage zur Prostitution gezwungen. Die Angeklagten bestreiten das.

Wien. Wurden die jungen Frauen ausgebeutet? Zwang man sie zur Prostitution? Oder arbeiteten sie freiwillig? Um diese Fragen drehte sich am Dienstag ein Prozess am Wiener Straflandesgericht. Neun mutmaßliche Mitglieder einer chinesischen Menschenhändler-Bande hatten sich vor einem Schöffensenat zu verantworten... weiter




Geburt

Überdosiert3

  • Schwangere bekamen in der Rudolfstiftung falsche Mengen an Schmerzmitteln.

Wien. In der städtischen Krankenanstalt Rudolfstiftung ist Müttern während der Geburt eine zu hohe Dosis eines Schmerzmittels verabreicht worden - und das über Monate hinweg. Der Krankenanstaltenverbund (KAV) hat am Montag einen entsprechenden Bericht des Ö1-"Morgenjournals" bestätigt. Zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen soll es aber nicht... weiter




Schimpanse

Honzo, der Proto-Österreicher30

  • Er war Raucher, Trinker, Grantscherben - und Schimpanse. Heute steht er ausgestopft im Museum.

Wien. Wenn man von Honzo spricht, muss man eigentlich mit Ernst Zwilling anfangen: Der im Jahr 1904 geborene Afrikaforscher und Reiseschriftsteller kam aus einer wohlhabenden Familie und wuchs in Wien auf. In den 1930ern war Zwilling zum ersten Mal in Kamerun. Nach dem "Anschluss" 1938 setzte sich das NSDAP-Mitglied für die Rückgewinnung der... weiter




Amber Weinber vom FGA und IKG-Präsident Oskar Deutsch. - © Stanislav JenisVideo

Ressentiments

Forum gegen Antisemitismus beklagt Allzeithoch4

  • IKG-Präsident Oskar Deutsch hält Kritik an Antisemitismus von FPÖ-Politikern für nicht glaubwürdig.

Wien. 503 antisemitische Vorfälle wurden dem Forum gegen  Antisemitismus (FGA) im Jahr 2017 gemeldet. Das ist ein leichter Anstieg gegenüber dem Vorjahr (477 Meldungen), aber eine Verdoppelung gegenüber 2014 (255 Vorfälle), wie Amber Weinber vom FGA am Donnerstag bei der Präsentation des aktuellen Berichts betonte... weiter




Für Martin Rothgangel bräuchte es eine neue Auseinandersetzung, auch im Religionsunterricht. - © Stanislav Jenis

Uni Wien

Ein schwieriges Unterfangen3

  • Bei der Konferenz "An End to Antisemitism!", die am Sonntag an der Universität Wien startet, soll ein Maßnahmenkatalog zur Bekämpfung und Prävention von Antisemitismus erarbeitet werden.

Wien. Das Thema Antisemitismus füllt auch dieser Tage wieder gedruckte und soziale Medien. Was aktuell in Österreich der Regierungsbeteiligung der FPÖ und deren Kontakten zu schlagenden Burschenschaften geschuldet ist, ist allerdings in Wellen immer wieder zu beobachten, wie Martin Rothgangel, Vorstand des Instituts für Religionspädagogik an der... weiter




Bis zu 3,8 Prozent Rendite können mit Mieten erzielt werden. apa/Hochmuth

Immobilien

Goldrausch am Wohnungsmarkt19

  • Vorsorgewohnungen haben sich binnen drei Jahren verdoppelt. Leidtragende sind die Mieter.

Wien. (vasa) Wer sein Geld noch auf das Sparbuch legt oder sein Kapital in Aktien investiert, ist selbst schuld. Zu wenig Zinsen, zu unsicher, wie der Einbruch an den Aktienmärkten in der vergangenen Woche zeigte. Eine garantiert zuverlässige Geldvermehrungsmaschine ist vielmehr die sogenannte Vorsorgewohnung... weiter




Die Kugelform und die Anordnung der Segel sorgen dafür, dass die starken Mars-Stürme kein Problem darstellen. - © privat

Weltraumforschung

"Es ist wie Lego für Große"2

  • Drei Wiener Schüler und ihr Lehrer haben gemeinsam einen vollautonomen Mars-Rover für die Testmission im Oman gebaut.

Wien. Während sich Moritz Stephan, Julian Rothenbuchner und Stefan Rietzinger im kalten Wien auf die bevorstehende Matura vorbereiten, entscheidet sich dieser Tage rund 4600 Kilometer weiter südöstlich im heißen Oman, ob ihr gemeinsames Baby den erhofften Erfolg hat: Die drei 17-Jährigen haben gemeinsam mit ihrem Lehrer Josef Pürmayr an der... weiter




Was wäre ein Zirkus ohne Pferde? - © Circus Frankello

Zirkus

"Die Tiere sind Teil der Familie"12

  • Der Circus Frankello blickt auf fast 250 Jahre Tradition zurück. Statt Exoten toben heute Haustiere durch die Manege.

Wien. Draußen hat es Minusgrade, doch drinnen im Zelt des Circus Frankello ist es wohlig warm, während Kamele, Pferde, Gänse und Schweine durch die Manege toben beziehungsweise trotten, tollkühne Akrobaten unter der Zeltkuppel in luftiger Höhe an Seil, Trapez und Stoffbahn atemberaubende Kunststücke zeigen und natürlich auch die Clownerie nicht zu... weiter




Anpatzgarantie für Ungeübte: Der Krapfen gehört zum Wiener Fasching wie die Pummerin zum Steffl. - © fotolia

Krapfen

Krapfenmacher seit 148610

  • Im Fasching hat er Hochsaison, in Wien ist er Tradition: der Krapfen.

Wien. Er ist rund, süß und meistens ist man bereits nach dem ersten Bissen voll mit Staubzucker und Marmelade. Der Krapfen ist aus dem Fasching nicht wegzudenken. Kaum ein Gebäck ist in der fünften Jahreszeit beliebter. Dabei handelt es sich bei der Köstlichkeit um eine beinahe geheimnisumwobene Backware, für die es, je nach Quelle... weiter




Aus neu mach alt. Funktionstüchtige Fenster landen ... - © Baukarussell

Urban Mining

Für ein Leben nach dem Abbruch11

  • Mit dem Baukarussell werden Bauteile und Gebäude-Inhalte aus Abrisshäusern weiterverwendet.

Wien. 2500 Fensterelemente waren in dem Gebäude am Kapellenweg in der Donaustadt. Das Haus beherbergte einstmals das Schwesternheim des daneben liegenden Donauspitals. Jetzt entstehen dort Wohnungen, und das Haus wurde abgerissen. Mit allem Drum und Dran. Inklusive der funktionstüchtigen Fenster. Aus brauchbar wurde Abfall... weiter




zurück zu Wien


Vor Gericht

"Weiß selber nicht, was wahr ist"

- © apa/Hans Punz Wien. "Ich mache das nun seit 30 Jahren. Aber dieser Strafakt ist einzigartig", sagt Staatsanwältin Ursula Schrall-Kropiunig... weiter




Vor Gericht

"Früher oder später hätte es gekracht"

Der Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen: K. soll ein Kind angestiftet haben, hier einen Anschlagsversuch zu unternehmen. - © apa/masterpress/Prosswitz Wien. Er soll der Staatsfeind Nummer 1, ein Top-Terrorist und hochgefährlich sein: der 19-jährige K., der sich seit Mittwoch vor einem... weiter





Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. "Wir haben keine weiße Weste"
  2. Marokkaner Bounasser gewinnt 35. Wien-Marathon
  3. Gemischte Reaktionen
  4. Wien verhängt Alkoholverbot am Praterstern
  5. Ansturm auf Schönbrunner Bad
Meistkommentiert
  1. "Wir haben keine weiße Weste"
  2. Soros-Uni kommt nach Wien
  3. ATIB-Moschee im Visier der Behörden
  4. Der grüne Kronprinz
  5. Ein Turm und die Menschheit

Werbung


Schilling

Der unkaputtbare Schilling

Heinz Sommer bekommt noch immer circa 1000 Schilling im Monat von den Gästen. - © Ch. Maconochie Wien. In seinem Jubiläumsjahr also wird Otto Wagner aus dem Verkehr gezogen - zumindest monetär: Die 500-Schilling-Note mit dem Wagner-Konterfei kann... weiter




Uber

Wien macht gegen Online-Giganten mobil

- © WZ-Illustration:Fotolia/mast3r Wien. Andreas hatte es schon einmal einfacher. Mitten in der Nacht brettert der Taxilenker mit seinem alten Mercedes über die menschenleere... weiter




Max Catering

Der Geschmack von Schule

- © Max Catering Wien. Drei Männer mit hellblauer Plastikhaube auf dem Kopf stehen vor großen silbernen Kochformen. Einer hält einen Schöpfer so groß wie ein Fußball... weiter






Religion

Kein Osterhase, aber bunte Eier

Kein Osterhase, aber bunte Eier Wien. Während vorigen Sonntag in den katholischen Gotteshäusern Hochämter zum Ostersonntag gehalten wurden, war für die orthodoxe Christenheit an...

Religion

"Es braucht einfach viel Geduld"

"Es braucht einfach viel Geduld" Wien. Die Leiterin des Pastoralamts der Erzdiözese Wien, Veronika Prüller-Jagenteufel, nimmt demnächst Abschied: Die 52-Jährige wechselt Ende August...



Haus des Meeres

Klapperschlangen überraschen mit Nachwuchs

20180419Klapperschlange - © Haus des Meeres/Günther Hulla Wien. Das Uracoan-Klapperschlangenpärchen hat im Wiener Haus des Meeres in der Vorwoche mit Nachwuchs überrascht. Nachdem diese aus einem kleinen... weiter




Staatsbesuch

Ein Panda für Schönbrunn?

20180408panda - © APAweb/AP, Drew Fellman Peking/Wien. Bekommt Schönbrunn einen neuen Panda aus China? Bundespräsident Alexander Van der Bellen ist diesbezüglich jedenfalls guter Hoffnung... weiter






Werbung