Anpatzgarantie für Ungeübte: Der Krapfen gehört zum Wiener Fasching wie die Pummerin zum Steffl. - © fotolia

Krapfen

Krapfenmacher seit 148610

  • Im Fasching hat er Hochsaison, in Wien ist er Tradition: der Krapfen.

Wien. Er ist rund, süß und meistens ist man bereits nach dem ersten Bissen voll mit Staubzucker und Marmelade. Der Krapfen ist aus dem Fasching nicht wegzudenken. Kaum ein Gebäck ist in der fünften Jahreszeit beliebter. Dabei handelt es sich bei der Köstlichkeit um eine beinahe geheimnisumwobene Backware, für die es, je nach Quelle... weiter




Gemeinsam an einem Tisch diskutierten Anrainer, Planer, Experten und Politiker in Mariahilf über Umgestaltungskonzepte. - © Diva Shukoor

Bürgerbeteiligung

"Es ist noch nichts entschieden"4

  • In Mariahilf diskutierten Anrainer und Politiker über die Umgestaltung der Otto-Bauer-Gasse und des Loquaiparks.

Wien. Es ist kurz vor 18 Uhr im Haus der Begegnung Mariahilf. Der Veranstaltungssaal ist bereits gut gefüllt, die Mitarbeiter des Planungsbüros Zwopk, die für das Bürgerbeteiligungsverfahren zur Umgestaltung der Otto-Bauer-Gasse und des Loquaiparks verantwortlich sind, kämpfen noch ein wenig mit der Technik... weiter




- © WSE

Leopoldau

Gaswerksabfall als Wohnbaukiller?2

  • Die FPÖ fordert eine Umweltverträglichkeitsprüfung für das Wohnprojekt Neu-Leopoldau wegen Bodenkontaminierung. Laut Projektbetreibern besteht für Anrainer auf dem Gebiet des ehemaligen Gaswerks aber "absolut kein Grund zur Sorge".

Wien. In den kommenden Jahren sollen rund 1400 neue Wohnungen in Floridsdorf entstehen. Unter dem Namen "Neu Leopoldau" soll vor allem junges Wohnen gefördert werden, inklusive Grünanlagen und Radwegen. Klingt doch eigentlich ganz toll, oder? "Hierbei handelt es sich aber um eine Bilderbuchlandschaft mit einem gravierenden Haken"... weiter




zurück zu Nachrichten
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Wien lehnt Wohnungsdeal endgültig ab
  2. Wien prüft Alko-Limit für Kampfhundehalter
  3. Aktionismus statt Abdeckstift
  4. 22 von 80 Gebäuden dürfen nicht abgerissen werden
  5. Kasperl und Pezi müssen nicht in Pension
Meistkommentiert
  1. Das grüne Gespenst
  2. Ein Buch als Zündstoff für eine Politik-Debatte
  3. "Vassilakous Baustopp ist ein PR-Gag"
  4. "Muss schlichten statt unterrichten"
  5. Wohin die Busse fahren sollen

Werbung



Innere Stadt

Noch kein Fort Knox

Älteste Kirche von Wien, die Ruprechtskirche, Schwedenplatz, Kohlmarkt, Dirndln auf der Kärntner Straße, Vivienne-Westwood-Shop in der Tuchlauben v.l.n.r. - © Ina Weber Wien. Ist man kein Anzugträger und wohnt dennoch im 1. Bezirk, kommt die Antwort auf die Frage nach dem Wohnort fast einem Geständnis gleich... weiter





Kaiserin Elisabeth

Der ewige Mythos

- © Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H./Alexander Eugen Koller Wien. Audienzen? Langweilig. Etikette? Nein, bloß nicht. Leben in einem Schloss mit Saus und Braus, dafür aber nach strengem Protokoll... weiter





Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Politikexperten sehen "Super-Gau" für SPÖ
  2. Vorarlberger im Finale von "America's Got Talent"
  3. Kerns Plan B
  4. Befördert, nicht gefeuert
Meistkommentiert
  1. Kern will bei EU-Wahl antreten
  2. "Muss schlichten statt unterrichten"
  3. Keyl zieht Bewerbung zurück
  4. "Eine tickende Zeitbombe in Mitteleuropa"