- © apa/Helmut Fohringer

Möbelhandel

600 Millionen für Kika/Leiner

  • Der Verkauf an den Investor René Benko ist besiegelt. Für die Sanierung macht der Tiroler mehr als 100 Millionen Euro flüssig, die Immobilien kosten rund eine halbe Milliarde Euro.

Wien. Die Mitarbeiter der Möbelketten Kika und Leiner können aufatmen: Der Tiroler Immobilienentwickler René Benko hat mit seiner Firmengruppe Signa die beiden österreichischen Unternehmen von ihrer südafrikanischen... weiter




zurück zu Nachrichten   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Tausende Bawag-Kunden bekommen jetzt Geld zurück
  2. Voller Lohn, vier Tage Arbeit
  3. Neuer Billigflieger in Wien-Schwechat gelandet
  4. Inflation erreicht 2,0 Prozent
  5. EU-Milliardenstrafe gegen Google wegen Android
Meistkommentiert
  1. "Freiheit" durch neue Arbeitszeiten
  2. "Der größte Handelskrieg der Geschichte"
  3. Autos mit Dieselmotor verkaufen sich immer schlechter
  4. Das Gold blättert ab
  5. Gemeinden wollen Abgabendeal mit Airbnb

Werbung



Firmenmonitor