Die AUA-Mutter Lufthansa hat einen neuen Finanzchef gefunden. Remco Steenbergen, derzeit Finanzchef des Schweizer Schokoladen-Konzerns Barry Callebaut, wechselt zum 1. Jänner 2021 nach Frankfurt, wie die beiden Konzerne am Mittwoch mitteilten. Das Finanzressort der Lufthansa wird nach dem Ausscheiden von Ulrik Svensson und Thorsten Dirks aktuell von Konzernchef Carsten Spohr geführt. Steenbergen ist seit drei Jahren Finanzchef von Barry Callebaut.

Vor seinem Wechsel zu dem Schweizer Schokoladen-Konzern war der 52-jährige Niederländer für Philips und KPMG tätig. Steenbergen bringe exzellente Finanzexpertise aus verschiedenen Unternehmen und Branchen mit, sagte Lufthansa-Aufsichtsratschef Karl-Ludwig Kley. "Gerade jetzt, in dieser schwierigen Pandemie mit ihren gravierenden Folgen für den Luftverkehr, ist ein international erfahrener und anerkannter CFO für die Lufthansa Group wichtiger denn je. Das gilt sowohl für die Bewältigung der aktuellen Krise als auch für die folgenden Jahre, in denen wir die staatlichen Stabilisierungsmittel zurückführen müssen und wollen." Steenbergen erhalte einen Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren bis zum 31. Dezember 2023. (apa)