Mehr als 150 Unternehmen und Marken in Deutschland rühren ab Dienstag gemeinsam für die Corona-Impfung die Werbetrommel. Mit dabei sind etwa BMW, Mercedes, verschiedene Banken, Lidl, Edeka, Burger King und McDonald's.

Überschrift der Kampagne ist das auch von der deutschen Regierung genutzte "#ZusammenGegenCorona". Unter dem Hashtag werben die Firmen auf ihren Kanälen dann mit eigenen Slogans - teils in Abwandlung ihrer bekannten Werbesprüche - für die Impfung. Burger King wirbt beispielsweise mit dem Spruch: "Mach dein Piks", MacDonalds mit "Impfen. Ich liebe es", der Autohersteller BMW mit "Freude am Impfen" und der Supermarkt Lidl mit "Impfen lohnt sich". Hinter der Aktion steht die Berliner Agentur Antoni unter dem Motto "Brands Against Corona". (apa, dpa, red.)