Der slowakische Ministerpräsident Eduard Heger hat bestätigt, dass Block 3 des Atomkraftwerks Mochovce im März in Betrieb gehen soll. In einem Interview mit der "Presse" sagte Heger: "Ja, das sind die vorläufigen Pläne, die jetzt gerade in die finale Phase gehen." An Österreich gerichtet, betonte er: "Wir verstehen, dass das eine heikle Sache ist. Das ist der einzige Bereich, in dem wir markant unterschiedliche Auffassungen haben."

In vielen anderen Bereichen gebe es "eine wunderbare Zusammenarbeit" zwischen der Slowakei und Österreich. "Wir gehen wirklich sensibel an das Thema Sicherheit heran. Es geht ebenso um die Sicherheit unserer eigenen Bürger. Wir haben eine langjährige Erfahrung im Betrieb von Atomkraftwerken und unterschätzen nichts, wenn es um die Sicherheit geht", betonte Heger. (apa)