Twitter will den Großaktionär und Tesla-Chef Elon Musk in den Verwaltungsrat holen. Das teilte der an der US-Technologiebörse Nasdaq gelistete Kurznachrichtendienst am Dienstag mit.

Erst am Montag war bekanntgeworden, dass der laut Forbes reichste Mann der Welt einen Anteil von 9,2 Prozent an dem US-amerikanischen Internet-Netzwerk hält. Die Amtszeit von Musk soll mit der Hauptversammlung 2024 enden.

Die Twitter-Aktie legte vorbörslich sechs Prozent zu, nachdem sie am Vortag mit einem Plus von mehr als 27 Prozent aus dem Handel gegangen war. (reuters)