Turbulente Geschichte

Die Strategie der österreichischen Hersteller ist, nur mehr die technologisch hochwertigsten Skier in Österreich zu fertigen. Fischer produziert etwa in Ried im Innkreis und in der Ukraine.

Die Nummer eins im weltweiten Skimarkt, Atomic, produziert in Altenmarkt in Salzburg sowie in Bulgarien. Gegründet vom mittlerweile verstorbenen Wagrainer Alois Rohrmoser, wurde Atomic nach dem Konkurs im Jahr 1994 an die finnische Amer-Gruppe verkauft. Ebenfalls zu Amer gehört die Marke Salomon, die ausschließlich in Altenmarkt produziert.

Der in Wien börsenotierte Sportartikelhersteller Head steht im Mehrheitseigentum des schwedischen Investors Johan Eliasch, der die ehemalige Austria Tabak-Tochter Head-Tyrolia-Mares (HTM) 1995 mit einem Konsortium übernommen hat. Head produziert in Vorarlberg, Schwechat und Tschechien.

Blizzard wurde nach dem Konkurs 1995 und mehreren Eigentümerwechseln schließlich 2007 zur Gänze vom italienischen Sportausrüster Tecnica geschluckt. Produziert wird in Mittersill (Salzburg) und Italien.