• vom 13.01.2017, 14:47 Uhr

International

Update: 13.01.2017, 14:55 Uhr

Verbraucherklage

US-Gericht muss sich erneut mit Apple befassen




  • Artikel
  • Lesenswert (0)
  • Drucken
  • Leserbrief




Von WZ Online, APA, dpa

  • Berufungsgericht hob Abweisung von Klage auf.

Cupertino. Apple muss sich wieder mit einer alten Klage von US-Verbrauchern beschäftigen, die dem iPhone-Konzern unfairen Wettbewerb bei Apps vorwerfen. Ein Berufungsgericht in San Francisco hob am Donnerstag die Entscheidung einer unteren Instanz auf, die die Kläger abgewiesen hatte. Das untere Gericht muss sich jetzt wieder damit befassen.

Die Berufungsrichter sind der Meinung, dass Apple angesichts der Konditionen wie der 30-prozentigen Kommission für den Konzern als Verkäufer der Apps betrachtet werden könne. Damit sei die Klage zulässig. In der unteren Instanz war entschieden worden, dass die App-Entwickler die Verkäufer seien und die Klage damit abgewiesen werden müsse.

Die Verbraucher werfen Apple und dem Telekom-Konzern AT&T in der ursprünglich bereits 2011 eingereichten Klage vor, sie hätten ein Monopol bei Apps für das iPhone angestrebt. Apple wehrte sich stets gegen den Vorwurf und beantragte wiederholt eine Ablehnung der Klage.





Schlagwörter

Verbraucherklage, Apple, USA

Leserkommentare




Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Online-Nutzungsbedingungen an.


captcha Absenden

* Pflichtfelder (E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht)


Dokumenten Information
Copyright © Wiener Zeitung Online 2018
Dokument erstellt am 2017-01-13 14:50:53
Letzte ─nderung am 2017-01-13 14:55:43



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Das Ende zweier Schilling-Noten
  2. Brexit größere Gefahr als Handelsstreit
  3. Verbund-Chef sieht bei Strompreisen "erstes Licht am Horizont"
  4. Wechsel an Telekom Austria-Spitze
  5. Das Weiße im Auge des Kunden
Meistkommentiert
  1. Wohnen treibt Inflation in die Höhe
  2. Weniger Acrylamid in Pommes frites
  3. "Agrarindustrie ist zerstörerisch"
  4. Ein vollwertiger Computer kleiner als ein Daumennagel
  5. "Paradoxer Flirt mit Handelskrieg"

Werbung



Quiz


Firmenmonitor







Werbung


Werbung