Toyota baut zusammen mit seinem Partner Mazda für 1,6 Milliarden Dollar (1,35 Milliarden Euro) in den USA eine neue Fabrik. Das Werk mit einer Jahreskapazität von 300.000 Fahrzeugen soll 2021 die Produktion aufnehmen und rund 4000 Menschen beschäftigten. Um die Allianz zu untermauern, will sich Toyota mit fünf Prozent an seinem kleineren Partner Mazda beteiligen.

Auch bei der Entwicklung von Elektroautos wollen die Unternehmen zusammenarbeiten. Mit der neuen Strategie will der japanische Autobauer Toyota seinen deutschen Rivalen VW überholen.